„Operation Lächeln“ wird erneut 125 kostenlose Lippen und Kiefer Operationen vornehmen

Asunción: Die Mission „Operación Sonrisa“ möchte mit den kommenden Eingriffen an Lippen und Kiefern (Gaumenspalte) die Gesamtzahl von 1.000 gratis Operationen überschreiten, meldete die Organisation.

Vom 15. bis zum 23. September werden diese Operationen im Krankenhaus San Jorge, zugehörig zum Militär durchgeführt.

Paraguayische wie auch ausländische Mediziner werden freiwillig und ohne finanziellen Hintergrund erneut Betroffenen helfen.

Die Anmeldung für diese Eingriffe wird am 15. und 16. September stattfinden. Auf die Patienten kommen keinerlei Kosten zu.
Operación Sonrisa begann seine Mission in Paraguay im Jahr 2005, als 142 Kinder operiert wurden. Im Folgejahr kamen 137 Kinder und Jugendliche hinzu.

Neben den Behandlungen im oralen Bereich möchte die Organisation auch Gehörtests und zahnärztliche Behandlungen gratis anbieten, meldete die Organisation.

Es wird geschätzt, dass jährlich etwa 320 Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte in Paraguay geboren werden.

(WWochenblatt / www.operacionsonrisa.org.py)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.