12 Minuten Zeit für einen Patienten

Asunción: Das Gesundheitsministerium erinnerte an die Gültigkeit eines Beschlusses, der die Anzahl und Dauer der Behandlung von Patienten festlegt, die in Kliniken, der allgemeinen Chirurgie, Gynäkologie, Geburtshilfe und Pädiatrie Gültigkeit haben. In vier Stunden müssen 20 Patienten betreut werden, jeweils also 12 Minuten pro Person.

Das Gesundheitsministerium erinnerte an die Gültigkeit der Resolution Nr. 265/2012, die die Arbeitszeit für medizinische Fachkräfte festlegt, die 4 bis 6 Stunden beträgt. Das Gesundheitspersonal hat 12 Minuten Zeit, um sich um seine Patienten zu kümmern. Betroffen davon sind Patienten in medizinischen Kliniken, der allgemeinen Chirurgie, der Geburtshilfe und Gynäkologie sowie der Pädiatrie.

Wer 4 Stunden arbeitet, muss 20 Patienten versorgen und wer 6 Stunden tätig ist, muss 30 Personen versorgen, heißt es in der Resolution.

Diese können jedoch je nach Bedarf erweitert werden, gaben Vertreter der staatlichen Stelle an.

„Dies ist eine Anleitung und ein durchschnittlicher Erfahrungswert der Patientenversorgung im Laufe der Zeit, bei der ein Kollege den Patienten mit Einfühlungsvermögen, Effektivität und Qualität behandeln kann. Es lohnt sich also klarzustellen, dass es sich bei den 12 Minuten pro Patienten um einen Durchschnitt der Patientenversorgung in den Kernfachgebieten handelt“, erklärte Dr. Derlis León, Generaldirektor für die Entwicklung von Gesundheitsdiensten und Netzwerken des Gesundheitsministeriums.

Dr. León stellte klar, dass auf jedes Fachgebiet Rücksicht genommen werden müsse, denn wenn der Patient mehr Zeit benötigt, wird diese effektiv von den Gesundheitsfachkräften gewährt. „Bei den ersten gynäkologischen Konsultationen, bei denen man viel mehr Zeit benötigt, 30, 35, 40 Minuten, ist dies der Fall und es gibt auch andere Bereiche, wie Neurologie, Psychiatrie usw., die im Durchschnitt herkömmlicher Konsultationen nicht berücksichtigt werden, weil sie ebenfalls viel mehr Zeit erfordern“, betonte der Leiter des Gesundheitsressorts.

Er fügte hinzu, dass derzeit für die Organisation und Optimierung von Dienstleistungen eine durchschnittliche Zeit pro Patienten zugrunde gelegt werde, es sich aber in diesem Sinne nicht um eine starre Vorschrift handele.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “12 Minuten Zeit für einen Patienten

Kommentar hinzufügen