2 Tote nach Unfall in Campo 9

Campo 9: Zwei Motorradfahrer kamen bei einem Zusammenstoß mit einem Geländewagen ums Leben, wobei der Fahrer dieses Fahrzeugs positiv auf Alkohol getestet wurde und angeblich rücksichtslos gefahren sein soll.

Der Unfall ereignete sich am Samstag um 0:45 Uhr bei Kilometer 211 der Route PY02 in der Stadt Doktor Juan Eulogio Estigarribia, auch bekannt als Campo 9, im Departement Caaguazú.

Beteiligt war ein Geländewagen der Marke Chevrolet, Modell S10, zugelassen auf das Unternehmen Agrofertil S.A. Bei dem Fahrer handelte es sich um Jonás Andrei Guntzel, brasilianischer Staatsbürger, 29 Jahre alt, wohnhaft in Campo 9; der positiv auf Alkohol getestet wurde.

Das andere beteiligte Fahrzeug war ein Motorrad der Marke Star, gefahren von Rubén Gómez Bitencurt, 28 Jahre alt, wohnhaft in Repatriación. Der Sozius war ein 15-jähriger Teenager mit Wohnsitz in Ciudad del Este.

„Ursache für den Unfall war vermutlich die Rücksichtslosigkeit des Autofahrers. Bei Guntzel wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der positiv ausfiel“, heißt es in der Meldung der Caminera.

Gegen 01:00 Uhr waren der stellvertretende Staatsanwalt Vidal Riveros und die Gerichtsmedizinerin María Angela Paredes am Unfallort. Riveros ordnete dann die Übergabe der Leichen an die Familienangehörigen an.

Wochenblatt / Prensa 5

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen