44 Messerstich-Mord anscheinend aufgeklärt

Asunción: Wie anzunehmen war, spielte bei der Tötung von Nelson Garcete Leidenschaft hinein. Es wurden zwei Verdächtige verhaftet, de denen Gegenstände des Opfer gefunden wurden.

Segundo Ariel Gamarra Altamirano (20) und Gabiota Aracelli Garcete Benítez (21) wurden in Asunción verhaftet. In ihrem Besitz fand man sein Telefon, seinen Personalausweis sowie ein Messer und blutverschmierte Kleidung.

Laut der ermittelnden Polizei hatte die Frau eine intime Beziehung mit dem Opfer, was zudem ihr Cousin war. Als ihr Freund, Segundo Gamarra, dies erfuhr, schmiedeten sie einen Plan ihn umzubringen und zitierten ihn an den unbewohnten Ort außerhalb von Tebicuary, Departement Guairá.

Um das mörderische Paar zu finden, lokalisierten die Uniformierten das Handy des Opfers, welches nach wie vor angeschaltet war. Damit scheint der Fall soweit abgeschlossen zu sein. Aussagen beider vermeintlichen Täter sind liegen noch nicht vor. Anklage wegen Mordes wird erhoben.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.