4G: Weil Geschwindigkeit zählt!

Asunción: Bei einer abendlichen Präsentation im Hotel Sheraton hat der Mobilfunkriese Claro offiziell als erster in Südamerika sein 4G Netz vorgestellt. HSPA+ was anfangs nur in Asunción funktioniert und in wenigen Monaten auch ins Inland kommen soll laut den Betreibern Geschwindigkeiten bis zu 5 Mbps leisten.

Die Modems, die erneut mit Sim Karten funktionieren, sind ebenfalls neu. Ein Gebrauch der „alten“ 3G UMTS Modems ist ausgeschlossen. Bei dem Kauf von Routern, an die ein solches Modem angesteckt werden kann, ist auch darauf zu achten, dass diese für das 4G Netz ausgelegt sind.

Neben Paraguay erfuhr auch Argentinien und Uruguay die Einführung des 4G Netzes von Claro. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben mehr als 19 Millionen Kunden in den drei Ländern.

(Wochenblatt / Claro / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “4G: Weil Geschwindigkeit zählt!

  1. Mogelpackung!
    Du holst einen Film aus dem Internet – zB Harry Potter – und das geht rasend schnell!
    Dann wird aber die Geschwindigkeit auf die Internet-Steinzeit reduziert, weil Du das Limit erreicht hast.
    Drei Stunden schnell und 29 Tage und 21 Stunden Schneckentempo.
    Joe

  2. Ist das mit dem Limit bei Claro auch so?
    Ich habe seit 1 1/2 Jahren einen Modemvertrag mit Tigo, damals unlimitiert.Funktioniertre auch knapp 1 Jahr lang problemlos.
    24 Stunden surfen oder downloaden… kein Problem.

    Jetzt muß ich plötzlich ständig Saldo kaufen, da mein Limit angeblich überschritten ist und mein Vertrag nun plötzlich Limitiert ist.

    Was kann man denn machen um 24 Sunden ohne Limit zu surfen? Ich brauche mein Internet auch Beruflich und bin bis zu 15-16 Stunden täglich im Internet.

    Eine Antenne kann ich nicht nehmen, da ich in einem Mietshaus wohne und der Vermieter keine Antenne im Garten haben will.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.