5.000 USD für eine Nacht: Angebot abgelehnt

Asunción: Die Moderatorin der Fernsehsender Trece und Unicanal, Sara Dihl, entlarvte einen Mann, der ihr 5.000 USD angeboten hatte, wenn er eine Nacht mit ihr verbringen darf. In den sozialen Netzwerken zeigte sie, wie sie bei Drohungen klein beigab und sogar ihr Profilbild änderte.

Die Moderatorin der Morgenshow “Mucho Gusto“ erhielt über ihren Instagram-Account ein unanständiges Angebot. Ein Mann, der als Darío Javier identifiziert wurde, bot ihr die Summe von 5.000 Dollar als Gegenleistung für eine Nacht mit ihr an.

Dihl veröffentlichte den Post und der Betreffende hat seine Nachricht gelöscht, aber die Moderatorin zeichnete den Chat auf. „Widerlich. Verschwinden Sie“, schrieb sie, worauf der Betreffende antwortete „Schade, dass Sie so sind, im Ernst“.

Schnell bereute der Mann seine Zeilen und entschuldigte sich bei Dihl. Er behauptete, er habe eine Familie. „Entschuldigung, ich habe einen Sohn und ich will keine Probleme. Mit viel Respekt sage ich das Ihnen. Mit einer Entschuldigung bitte ich Sie nur darum das zu vergessen“.

„Und wenn du eine Frau und einen Sohn hast, warum bietest du mir dann 5.000 USD für Sex an? Übernehmen Sie jetzt die Verantwortung, ich liebe es, solche Leute wie Sie lächerlich zu machen“, antwortete Dihl und zögerte nicht, “den Vorschlag“ in ihren sozialen Netzwerken zu teilen.

„Er hat mich wie ein Honorar behandelt“, schrieb Dihl auf eine der Posts und teilte dann einen anderen, in der sie berichtete, dass sie ihr Profilbild geändert habe.

Dihl ironisierte die Tatsache, dass “Darío Javier“ in der Beschreibung seines Profils die Liebe zu Gott, der Jungfrau und der Familie hervorgehoben habe.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “5.000 USD für eine Nacht: Angebot abgelehnt

  1. Klar, schöne Frauen sind in Paraguay bedeutend seltener als in Europa, aber 5000$? Wie viele schöne Frauen, die wenn sie sich zurecht machen genauso schön sind oder noch schöner, kann man für 5000$ haben? Grob überschlagen 20 und damit meine ich schon die aus der teuersten Preisklasse.
    Außerdem gefällt mir ein etwas natürlicherer Look ohnehin besser. Eine natürliche Schönheit, ohne oder mit wenig Schminke ist weit schöner anzusehen, als diese hochgestylten Famehu*en. Wenn die nämlich in den Pool springen und aus dem Wasser kommen, verursachen sie einen Schrecken, wenn die schwarzen Tränen die Augen herunter laufen.

    5
    3
    1. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

      Hosea 4,11 “Hurerei, Wein und Most rauben den Verstand.”
      Hosea 5,4 “Ihre Taten erlauben ihnen nicht, zu ihrem Gott umzukehren; denn ein Geist der Hurerei ist in ihren Herzen, und den Herrn erkennen sie nicht.”
      Hosea 4,18 “Ihr Saufgelage ist ausgeartet, sie haben sich der Hurerei hingegeben; ihre Beschützer haben die Schande geliebt.”

      3
      5
      1. Hosea war ein Faulpelz, der viel Dünnpfiff laberte, aber wenig arbeitete. Dass er seine Frau und Kinder hungern ließ, veranlasste die Frau sich einem anderen Mann zuzuwenden. Zu Recht! Die Frau hat ihre Aufgabe erfüllt, indem sie ihm Nachwuchs schenkte. Er aber war ein fauler Labersack. Der gehörnte Hosea konnte das nicht verknusen, was ihn dazu bewog seine Frau als Hure zu bezeichnen und oben von Kuno zitierte Zeilen zu verfassen. Da er seine weggelaufene Frau nicht bestrafen konnte, lies er seinen Frust an seinen Kindern aus, die er fortan Hurenkinder nannte.
        Und nun erwartest Du, dass ich mir die Worte von so einem Vollversager zu herzen nehme?
        Ich habe Dir schon oft gesagt, dass mich das Deppengeschwätz von steinzeitlichen Ziegenhirten mit dem IQ von Bananen nicht interessiert.

        6
        2
  2. Allein wie sich dieser Typ da rausreden will (Habe Familie, bitte mach keine Probleme!), nachdem er einen Korb bekommt, ist schon erbärmlich und ich gönne das diesem Idioten. Wieder mal ein gutes Beispiel, wie der Paraguayer über keinerlei mögliche Konsequenzen nachdenkt, wenn er etwas unanständiges macht.
    Allerdings hätte diese Moderatorin ganz bestimmt nicht so ein Theater gemacht und einen Mann blossgestellt, wenn da ein Abgeordneter oder Senator 5000 Dollar geboten hätte. Dann hätte die Kleine sofort eine Verleumdungsklage und den Verlust ihres Arbeitsplatzes.
    Im Übrigen gibt es reichlich “Models” die auf Instagram ihre Liebe zu Gott und Familie nicht oft genug betonen, aber es mit Narcotraficantes lustig treiben.

    2
    3
    1. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

      Das eine ist immer was die sogenannten Christen machen und tun aer was ganz anderes ist was Jesus gebietet und tat.
      Wenn die Christen versagen so bedeutet es noch lange nicht das es nichts ist mit dem Christentum. Jesus eben versagt nie. Daher hängt das Christentum von Jesus ab und nicht von der Kirche oder den Pfarrern.
      Auch wenn die Evangelikalen Kinder missbrauchen so bedeutet es noch lange nicht dass der Protestantismus oder die Lutherbibel falsch sind.
      Das eine ist das Sein und das andere ist das was sein sollte.
      Jesus, da er sündlos ist und war, enttäuscht dich nie.
      “Kuno” aber enttäuscht dich eventuell.

      3
      2
  3. Das wahrscheinlichste ist, dass hier ein fake poster unterwegs ist. Beide verdienen etwas geld und es passt genau ins bild.
    Es ist wirklich nervend, dass so berichtet wird als gäbe es hier gesicherte infotmationen und tatsachen. Quasi alles auf diesen stupid media ist theater und klicks generieren. Also einfach ignorieren.

    4
    3

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.