7. Lebensmittelkollekte erreichte 44,5 t im Großraum Asunción

Asunción: Mit der Unterstützung von 3.000 Freiwilligen und der Paraguayischen Kammer der Supermärkte konnten in über 110 Stellen im Großraum Asunción 44.500 kg Lebensmittel gesammelt werden.

Wegen dem schlechten Wetter wurden im Inland die Sammlungen auf den kommenden 15. Oktober vertagt. Dann könnten auch Sie in Coronel Oviedo, Caaguazú, Campo 9, Caacupé, Ciudad del Este, Encarnación und Villarrica auf Freiwillige treffen.

Nach Angeben der Organisation, die arbeitet ohne Gewinn zu erwirtschaften, wurde mit der Kollekte des Vorjahres in 91 Stellen des Landes etwa 13.000 Menschen geholfen.

Luis Fernando Canillas, der Präsident der „Lebensmittelbank“ hat die Absicht das die Bürger die Lebensmittel zu schätzen lernen und den Überschuss denen überlassen, die kein Geld haben um sich gut zu ernähren.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.