Abgeordnetenhaus drängt Abdo zu sinnloser Botschaftsverlegung

Asunción: Die deutliche Mehrheit des Cartes-Flügels im Abgeordnetenhaus sowie die Präsenz von Cartes in Israel führten anscheinend dazu, dem aktuellen Präsidenten etwas unter Druck zu setzen. Was passiert, wenn er nicht zurückrudert, kann man sich vorstellen.

Mit einem Gesetzesvorschlag der Mario Abdo dazu bringen soll die Botschaft Paraguays wieder von Tel Aviv nach Jerusalem zu verlegen, warteten heute die Anhänger von Ex-Präsident Cartes auf. Der Initiator des Entwurfs ist Ex-Stadtratsmitglied Hugo Ramirez.

Mal abgesehen davon, dass Paraguay im besten Fall auf politischen Gründen eine Botschaft in Israel braucht und noch nicht einmal ein Konsulat angekoppelt ist, sollte es für die Herren Volksvertreter wichtigere Themen geben bei all den Naturkatastrophen als zu debattieren wo im Land eine Auslandvertretung beheimatet ist.

Im der bolivianischen Hauptstadt Sucre beispielsweise befindet sich keine einzige Botschaft eines anderen Landes, wenngleich Deutschland da ein Generalkonsulat betreibt. Weswegen muss unbedingt die paraguayische Botschaft in Jerusalem ihren Sitz haben, wenn Tel Aviv, schön am Meer gelegen, auch israelisches Hoheitsgebiet und zudem Sitz von 156 Botschaften ist? Wirklich schwer zu verstehen solch eine Diskussion.

Die Frage nach der Anzahl paraguayischer Touristen in Israel möchte man gar nicht stellen, um nicht enttäuscht in unteren zweistelligen Bereich zu landen.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

27 Kommentare zu “Abgeordnetenhaus drängt Abdo zu sinnloser Botschaftsverlegung

  1. Das ist eine prinzipielle Frage, deren Beantwortung ist: Jerusalem ist die Hauptstadt Israels! Das gilt auch für Leute libanesischer Abstammung, oder gerade denen!

    1. Nachdem Israel 1980 Ostjerusalem annektiert und im Jerusalemgesetz das „vollständige und vereinigte Jerusalem“ zur Hauptstadt Israels erklärt hatte, forderte der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen in seiner Resolution 478 alle Staaten, die ihre Botschaften in Jerusalem hatten, dazu auf, diese abzuziehen.
      Soviel zur Beantwortung Ihrer „prinzipellen Frage“.

  2. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    Fuer Gottlose ist das schwer zu verstehen. Jerusalem ist der Nabel der Erde. Da ist die Mitte der Erde um den sich alles dreht. Direkt ueber den Fundamenten des salomonischen Tempels befindet sich im Himmel der originale Tempel. Wo man seine Botschaft hat zeigt auf wess Seite man steht: auf der Seite Gottes oder der Luzifers. Da die meisten Laender luziferaner sind, so haben sie ihre Botschaft in Tel Aviv. Die unselige Liaison zwischen araber Abdo und Mennoniten sind klare Anzeichen der luziferanischen Endzeit. Erdogan, China, Qatar & Co. haben ihre unseligen Finger auch im Spiel.
    Psalm 122,3 Jerusalem, du bist gebaut als eine festgefügte Stadt,
    Psalm 125,2 Wie Berge Jerusalem rings umgeben, so ist der Herr um sein Volk her von nun an bis in Ewigkeit.
    Psalm 135,21 Gelobt sei der Herr von Zion aus, er, der in Jerusalem wohnt! Hallelujah!
    Psalm 137,5 Vergesse ich dich, Jerusalem, so erlahme meine Rechte!
    Psalm 137,6 Meine Zunge soll an meinem Gaumen kleben, wenn ich nicht an dich gedenke, wenn ich Jerusalem nicht über meine höchste Freude setze!
    Psalm 147,2 Der Herr baut Jerusalem; die Zerstreuten Israels wird er sammeln.
    Psalm 147,12 Rühme den Herrn, Jerusalem; Zion, lobe deinen Gott!
    Offenbarung 21,10 Und er brachte mich im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, die von Gott aus dem Himmel herabkam,
    Wo wuerde man anders die Botschaft haben wollen als da wo der Herr wohnt?
    Jerusalem gehoert eigentlich den Juden wie Christen als Hauptstadt da die Christen Erben des Messias sind. Eigentlich ist die Hauptstadt der deutschen Christen nicht Berlin oder sonstwas sondern Jerusalem. Der paraguayischen Christen Hauptstadt ist nicht Asuncion sondern Jerusalem. Die Musels haben da nichts verloren und gehoeren rausgejagt. Der arabischen Christen Hauptstadt ist allerdings auch Jerusalem, aber nur weil sie Christen sind und nicht weil sie araber sind.

    1. Perfekt geschrieben, kein Fehler, klare Aussagen, wie immer!
      Aber es nervt ein bisschen.
      (Wenigstens kein islamischer Religiöser…)

  3. eine reine Innenpolitische Machtfrage. Es geht aus wie immer und Mario Abdo wird einknicken! Hauptsache er hat die Haare schön. Für die Einweihungen für paar Straßen reichts noch. Frei nach dem Motto “ Das leben macht doppelt so viel Spas, wenn einem NICHTS mehr peinlich ist“

    1. HC hat seinen Machterhalt auch ohne Wiederwahl und ohne stimmberechtigter Senator zu sein offensichtlich erreicht.
      Geld regiert die Welt. Welche Marionette folgt nach Abdo?

  4. Die Hauptstadt Israels ist Jerusalem !!!. So einfach iss das. Mario Abdo Benitez iss zwar noch Präsident, aber eigentlich isser nur noch ein Gruß-August. Ich wage zu bezweifeln das er bis zum Ende bleibt.

  5. Psalmen singen und Mennoniten verdammen,Kuhno schäm dich.Ich kenne keinen Mennoniten der Jerusalem nicht anerkennt als hauptstad des volkes Gottes, aber kuno hat Jerusalem für sich gepachtet.

    1. Illegale Müllverbrennung: 0986 300 529

      Antworten

      Von mir aus könnens Jerusalem auch hinter den Mond verlegen. Soll ja auch ruhig und kuschlig sein dort, um mit einer Mauer zu reden. Am besten nehmens den von Gott auserwählen Herrn Joss auch gleich mit und geben ihm Hammer und Meißel, da kann er seine nummerierten Korinther posten.

  6. Ein Trumpf für Israel wenn es passiert.Jerusalem ist die Hauptstadt.der dort lebenden Araber und Juden sowie ein besonderer Ort des Christentums.Hier ist nur die Israelische Politik des Regierungschef die treibende Kraft ,es geht um Macht und Provokation gegen die Araber und Palästinenser.Dachte immer Rom ist die Christen Hauptstadt und Jerusalem die der verschiedenen Religionen.So kann man sich täuschen wenn man kein Christ ist und die Bibel als Buch der Verfälschungen sieht. Für mich gibt es nur die Asatru und die Edda und darum sehe ich als Außenstehender eher das Unrecht dahinter. Selbst gemäßigte Israelis sind gegen diese Hauptstadt und die machen 50% des Volkes aus.Ob Paraguay nun sich dem Willen einer Israelischen Regierung beugt müssen die entscheiden. Habe nichts davon außen das die Region nach dem Schlag ins Gesicht der Araber noch instabiler wird und vielleicht eines Tages Deutsche Soldaten Israel für seine Unrechtspolitik auch noch schützen müssen.

  7. Illegale Müllverbrennung: 0986 300 529

    Antworten

    Ja, seit die Metro und die Eisenbahn nicht fertig gebaut wurde, weil Politiker und Handwerker nicht wissen hierzulande, wie man so was fertig macht – naja, anfangen und mal abzügeln, was klimpert – da kümmert man sich wieder um die wichtigen und dringenden Probleme Paragauys.

    1. Illegale Müllverbrennung: 0986 300 529

      Antworten

      Warum nicht nach Finnland? Gibt’s da kein Grogue? Bleib besser bei deine Caña, am besten täglich weiterhin so viel wie möglich. Soll ja gesundheitsfördernd sein und für ein hohes Alter garantieren.

      1. Im Vollrausch einmal mehr meinen hochintelligenten Beitrag nicht begriffen, wie immer! Meine Nummer siehe die dargebotene Hand!

        1. Illegale Müllverbrennung: 0986 300 529

          Antworten

          Da muss ich dir recht geben: deinen Zitat: „wie immer hochintelligenten Beitrag nicht begriffen, wie immer“ habe ich in der Tat wie immer nicht ganz begriffen. Eventuell liegt es daran, dass du und ich doch einige Zuckerrohrschnapsflaschen Unterschied aufweisen, wenn ich Kommentare schreibe und du Reply-Brünzly-Kommentare schreibst. Naja, ich denke, wenigstens du begreifst meinen wie immer hochintelligenten Beitrag, weshalb ich dir jetzt auch nicht erklären muss, wer von uns beiden den armen, gschaffigen Paragauyern, die nur Plata für Streichhölzer und Farear, nicht aber für Müllgebühr haben, einige Zuckerrohrschnapsflaschen weg gesoffen hat. Nur soviel: Ich nehme den Bueneducados gar nichts weg. Können sogar unseren Müll zum Anfeuern grati sich holen in der Nacht.

      1. Für alle Leichtgläubigen dringend empfohlener Lesestoff:
        Prof. Israel Finkelstein/Prof. Silberman: keine Posaunen vor Jericho sowie
        von beiden: David und Salomo
        dann wird der hier tagtäglich verkündete Wahnsinn hoffentlich ein Ende haben
        Leider sind viele Pseudo-Christen beratungsresistent, die unbedingt glauben wollen, egal was die Wissenschaften sagen

        1. Den unterschied macht die herkunft der information und wie sollte ich nicht resistent sein wen ich nur die alternative mensch habe wo ich doch den schöpfer aller dinge als informatinsquelle haben kan?.
          Da können die menschen auch noch so respekteinflössend aussehen.Es giebt viel mehr.
          Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird euch in alle Wahrheit leiten. Denn er wird nicht von sich selber reden; sondern was er hören wird, das wird er reden, und was zukünftig ist, wird er euch verkünden. Johannes 16.13

          1. Wissenschaftler haben Forschungsergebnisse, Leichtgläubige nur Schriften, die auf dubiose Art und Weise entstanden, geschrieben meist von Möchtern-Größen, die keinerlei Beweise vorlegten sondern frech behaupteten, von Gott inspiriert worden zu sein. Da ist alles. Sie ließen ihrer Phanasie freien Lauf und fälschten, dass sich die Balken bogen. Auch das ist eine Feststellung, die auf Forschungsergebnissen beruht. Wissenschaftler wie die o.g. israelischen Professoren werden und würden nie behaupten, vo Gott beseelt gewesen zu sein. Täten sie dies, würden sie über kurz oder lang in der Gummizelle landen. Auch da gehören die hin, die ohne nachzudenken alles annehmen, wie es in der „Heiligen“ Schrift dargestellt wird.

  8. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    Die „Ehe“ zwischen Mennoniten und Abdo geht eher in diese Richtung.
    Paula White: „Nein zu Trump ist Nein zu Gott“ – US-Präsident holt Fernsehpredigerin ins Weiße Haus http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/paula-white-%e2%80%9enein-zu-trump-ist-nein-zu-gott%e2%80%9c-%e2%80%93-us-pr%c3%a4sident-holt-fernsehpredigerin-ins-wei%c3%9fe-haus/ar-BBWq2p7?ocid=ientp
    Das ist die Tussie die meint wenn du an Gott glaeubig bist dann wirst du reich.

  9. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    @Jan von Schmutz
    Siehe hier wie medizinische Studien gefaelscht werden. Ein Journalist kommt durch als Herzspezialist auf internationale Seminare. Die Dottore merkten nichts.
    Betrug statt Wissenschaft – Wenn Forscher schummeln https://www.youtube.com/watch?v=a3cGhVBjQjw
    Die Wissenschaft unterstuetzt IMMER die Bibel – es gibt da keine Widersprueche.
    Zeig mir wo die Wissenschft beweisen kann dass die Bibel falsch ist.
    Atheisten sind ja sowieso die duemmsten Nachplapperer was ihnen vorgesagt wird und erringen den Sieg durch Sozialdruck, Lobbyismus und Ausgrenzung aller Andersdenkender.

  10. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    @Jan van Smuts
    Hier die archaeologischen Funde der Mauern von Jerocho. https://youtu.be/K1xh9-pjiUY
    Das Fundament der Mauern von Jericho war aus Stein davor ein tiefer Graben. Die eigentlichen Mauern Jerichos waren aus Lehmziegeln welche bei der siebten Posaune in die Grube davor kollabierten und stuerzten. Ausgrabungen zeigen das haargenau.
    Die Wissenschaft beweist die Bibel und Finkelstein ist ein kabbala Jude der an nichts glaubt und damit sogar Ausgrabungen der Luege zeiht. Hinter dieser Mauer war noch eine derselben Bauweise wo wiederum das steinerne Fundament stehenblieb und die Lehmziegelmauern vorne ueber in die Grube stuerzten.
    Genauso wie der Penis des Katers (Natur) ein Beweis Gottes ist genauso sind die Ausgrabungen Jerichos ein Beweis Gottes wie der absoluten Wahrhaftigkeit der Bibel.

  11. Kuno Gansz von Otzberg

    Antworten

    So fielen die Mauern von Jericho.
    Secrets of the Bible: The Fall of Jericho with Dr. Bryant Wood https://www.youtube.com/watch?v=tZBl19bjmCs
    Das Fundament der Mauer Jerichos war eine senkrechte Felswand, bzw senkrechtes Gestein. Darauf war die Mauer der Stadt aus Lehmziegeln gebaut. Dahinder nochmals eine selbe Mauer mit senkrechtem Felsgestein als Fundament. Das war also eine Doppelmauer. Diese beiden Lehmmauern stuerzten nach vorne ein in die senkrechte Vertiefung vor dem steinernen Fundament wo das Geroell der Lehmziegel dann die beste Rampe bildete zum Sturm der Stadt. Das eingestuerzte Geroell der Lehmmauern ebnete den Israeliten den Weg in die Stadt und bildete eine natuerliche Rampe. Die Lehmziegel der Mauern bestand aus rotem Lehm.

  12. Braucht man überhaupt eine Botschaft in Israel, diese Frage sollte sich ein Land beantworten, was mit seinem Geld rechnen muss. Außerdem muss man den USA nicht alles nachmachen, denn darum geht es doch wirklich, oder? Das Land hat wichtigere Probleme zu lösen, meine ich…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.