Allein und glücklich: Immer mehr Menschen genießen das Single-Dasein in vollen Zügen

Bis vor einigen Jahren galt es als unschicklich, jenseits eines bestimmten Alters alleinstehend zu sein – irgendwann wird es doch schließlich Zeit für die Ehe, das Eigenheim und Kinder. Doch mittlerweile entscheiden sich immer mehr Menschen für einen anderen Lebensentwurf. Vor allem Menschen, die in Beziehungen einfach nicht glücklich werden wollen, ersparen sich und ihren Mitmenschen immer öfter die Enttäuschung einer gescheiterten Beziehung und wählen den Weg, der für sie am besten passt: das glückliche Single-Leben.

Entgegen der landläufigen Meinung muss ein Single nicht automatisch verbittert und einsam sein. Wer aus Überzeugung allein bleibt, hat meist seine Gründe dafür. Mit der zunehmenden Digitalisierung haben diese Menschen heutzutage außerdem noch bessere Möglichkeiten, ihre körperlichen Bedürfnisse und Vorlieben auch ohne Partner auszuleben. Sexdating wird immer beliebter – kein Wunder vor diesem Hintergrund. Während es im ersten Lockdown nicht erlaubt war, sich mit fremden Personen zu treffen, hat im Corona-Lockdown-Light auch ein Single die Chance, über ein Sexportal Frauen, die Sex suchen, oder Männer fürs Bett zu finden.

Sexdating – damals und heute

Barney aus der Kult-Serie „How I Met Your Mother“ oder auch Charlie aus „Two and a Half Men“ sind der Inbegriff eines Singles, der nicht auf der Suche nach einem festen Partner, sonders stets nur auf der Suche nach Sexpartnern ist. Wer früher ein Sexdate finden wollte, musste – wie auch in den erwähnten Serien – meist den Weg über Affären oder One-Night-Stands gehen. Früher ging man dazu meist in die Disco, Bar oder Kneipe, wo man mit ein wenig Alkohol Menschen angesprochen hat, die einen anzogen. Mit ein wenig Glück hat es dann gefunkt und man ging zusammen nach Hause, um eine wilde Nacht zusammen zu verbringen. 

Zwischendurch kam es bei dieser Art des Sexdates aber dazu, dass Gefühle im Spiel waren. Während der eine erwartet hat, dass der Sex-Besuch sich nach dem Matratzensport wieder anzieht und geht, hoffte der zweite Part darauf, dass die heiße Nacht der Startschuss einer wundervollen Beziehung ist. So war also nicht nur die Suche nach einem Sexpartner teilweise schwierig, sondern auch das Risiko rund um mögliche Gefühle musste man eingehen.

Zum Sex treffen – mit klaren Voraussetzungen

Wer heute einen Partner fürs Bett sucht, tut sich da schon etwas leichter. Ein Sexportal ermöglicht es Singles, aber auch Pärchen auf der Suche nach einem flotten Dreier, eine passende Person kennenzulernen. Schon bei der Anmeldung kann man sich im Erotikportal ein Profil anlegen und darin vermerken, worauf man steht, ob man wirklich nur Sex sucht oder doch offen für mehr ist und was man sich vom Sexpartner wünscht. 

Wer dann mit dem Objekt der Begierde via Sex-Chat oder Nachricht in Kontakt tritt, weiß also alles, was es zu wissen gibt: Die Sache läuft auf Sex ohne Verpflichtungen hinaus. Selbstverständlich kann es passieren, dass einer der beiden Sexpartner sich durch die schöne gemeinsame Zeit dennoch etwas verliebt, doch das Risiko sowie auch das schlechte Gewissen im Fall der Fälle sind kleiner, wusste ja jeder, woran er ist. 

Klare Voraussetzungen schaffen also die Basis für eine zwanglose Nacht voller erotischer Abenteuer. Kein Wunder, dass Singles immer häufiger den Weg über ein Sexportal wählen, um neue Leute für Sex kennenzulernen. Vor allem aber seit Beginn der Corona-Krise, als sämtliche Diskotheken, Bars und Kneipen ihre Pforten schließen mussten, boomt die Erotik-Branche im Internet. Singles waren dazu gezwungen, neue Wege zu gehen, um willige Männer und Frauen zu finden. 

Echte Sextreffen oder nur Sex-Chat

Nicht jeder möchte sich direkt auf ein echtes Sexabenteuer einlassen. Die Angst vor einer möglichen Infektion mit COVID-19 sitzt bei einigen Menschen einfach zu tief. Dennoch kann ein Sexportal die richtige Adresse sein, denn auch heiße Flirts via Erotik-Chat reichen oft schon aus, um Singles in diesen besonderen Zeiten Spaß zu bereiten. Im besten Fall läuft der Dirty Talk oder gar Webcam-Sex so gut, dass man sich doch zum Sex treffen möchte und volle körperliche Erfüllung findet.

iOiO
CC