Alligator macht Hausbesuch

Concepción: Eine Familie staunte nicht schlecht, als ein Alligator bei ihr einen Besuch abstattete. Jedoch war das Tier noch klein und wurde wieder in seinen ursprünglichen Lebensraum zurückgebracht.

Der Baby-Alligator verirrte sich in einem Haus im Stadtviertel Itacurubi in Concepción. Das Anwesen gehört der Familie Rojas Almeida.

Der Kaiman war eine Zeit lang in der Obhut der Familie und wurde gestern in eine Lagune auf dem Land in Richtung Paso Horqueta gebracht. Dort setzte man ihn in seinen natürlichen Lebensraum aus.

Es wird angenommen, dass das Auftauchen des Tieres auf die starken Regenfälle zurückzuführen ist, die an diesem Mittwoch in Concepción registriert wurden.

Der Alligator ist ziemlich klein und wurde laut dem Medienbericht von Pablo Rojas in seinem Haus entdeckt, der ihn dann in die Obhut der Familie brachte.

Wochenblatt / Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Alligator macht Hausbesuch

  1. Naja, zu einem kleinen Aligator gehört auch immer mindestens eine grosse Aligatorin……. und wenn die nachschaut wo ihr Nachwuchs geblieben ist wird es ungemütlich….

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.