ANDE kappt Energielieferungen von Yacyretá

Ayolas: Es scheint, dass der staatliche Energiekonzern ANDE in den letzten Monaten unter den Härten von Murphys Gesetz leidet. Des Öfteren kappt der Energieversorger einfach die Stromlieferungen.

Zu der bereits wiederholten Kritik an Kunden, die mit den Dienstleistungen von der ANDE unzufrieden sind, kommt das “Bilaterale Gesetz“ hinzu, das die derzeitige Regierung am 24. Mai mit ihrem brasilianischen Amtskollegen auf Itaipú unterzeichnet hat, wobei zwei Präsidenten des staatlichen Energiekonzerns zurückgetreten sind.

Am 13. Juli, bis zum 17. Juli, verzichtete die ANDE auffallend auf die Energie von Yacyretá, trotz der zunehmenden Reibung mit Eletrobras um die “Macht“ von Itaipu.

Gestern warnten aufmerksame Beamte aus Yacyretá, dass die ANDE, deren neuer Präsident immer noch nicht auf seinem neuen Stuhl sitzen konnte, bei einer Art Rückfall aus dem Wasserkraftwerk Yacyretá keine einzige kWh für das paraguayische Stromnetz abgenommen habe.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.