Anti-Drogenpolizei beschlagnahmt 58 Kg Kokain in Pedro Juan Caballero

Pedro Juan Caballero: Die Menge des am Samstag beschlagnahmten Rauschgiftes in der Hauptstadt der Provinz Amambay betrug 58 Kg. Ebenfalls konnten vier Personen festgenommen werden.

Unter den Verhafteten befindet sich Marcelino Rojas Junior (29), alias “Nino”, Brasilianer, der laut Aussage der nationalen Anti-Drogenpolizei (Senad) ein wichtiger Mann in der Drogenszene ist.

Die anderen Festgenommenen sind: Absdan González (21), Paraguayer, Gladys Andrea Duarte González (27), Paraguayerin und Fabiano Silva Cabalheiro (24), Brasilianer.

Weitere beschlagnahmte Objekte waren eine Pistole, Marke Heckler und Koch USP 9 mm, sieben Motorräder, ein Auto Volkswagen Golf, neun Handys, zwei Freisprechgeräte der Marke Motorola, vier Kartons Munition Kaliber 5.56, ein Laserzielrohr für Gewehre und einen Audi A3.

Für den Fall ist der Staatsanwalt für Anti-Drogen Operationen, Julián Rodríguez, sowie der Strafrichter von Amambay, Cándido Insfrán, beauftragt wurden.

(Wochenblatt / Abc / Foto: Senad)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.