Apothekenkammer führt Plattform zur Überprüfung der Arzneimittelpreise ein

Asunción: Die Plattform wurde von der paraguayischen Apothekenkammer (Cafapar) mit dem Ziel entwickelt, dass die Bürger die Möglichkeit haben, den von Dinavisa festgelegten Preis für Arzneimittel zu überprüfen.

Die Direktorin der Apothekenkammer von Paraguay (Cafapar), María Laura Guaragna Llano, berichtete über den Start der Plattform, mit der Menschen den Preis von Arzneimitteln online überprüfen können.

Dies kann über die Website https://www.cafapar.com.py/ erfolgen. Sobald Sie das Portal betreten haben, kann man über die Suchmaschine nach dem Namen des Produkts recherchieren.

Wenn die Suche durchgeführt wird, informiert Sie die Plattform automatisch über das Präparat, den Wirkstoff, die Kosten, das Labor und die Herkunft des konsultierten Arzneimittels. Dies gilt sowohl für zugelassene als auch für nicht zugelassene Arzneimittel.

In Bezug auf die Verfügbarkeit erwähnte Llano, dass es keine festen Preise gebe und die Nationale Direktion für Sanitärüberwachung (Dinavisa) bereits aufgefordert worden sei, aus Gründen der Transparenz eine Regulierung vorzunehmen.

Der Minister des Sekretariats für Verbraucherschutz (Sedeco), Juan Marcelo Estigarribia, sprach über die Bedeutung des Tools, um die aufgrund der Coronavirus-Pandemie (Covid-19) zu diesem Zeitpunkt erforderlichen Informationen für die Öffentlichkeit transparent zu machen.

In gleicher Weise sagte er, dass sie versuchen werden, eine Vereinbarung zur weiteren Formalisierung des Sektors zu unterzeichnen, vor allem auch im Hinblick auf soziale Aspekte.

Die Direktorin von Dinavisa, María Antonieta Gamarra, stellte klar, dass es auch einen Link zum Anbinden der Suchmaschine der Apothekenkammer und des Gesundheitsministeriums geben wird.

In diesem Sinne betonte sie, dass der Bürger eine Beschwerde bei der Dinavisa über das Internet oder die eingerichtete Telefonnummer einreichen muss, wenn es einen deutlichen Unterschied bei den Kosten des Arzneimittels gebe, der größer als der Festpreis sei.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Apothekenkammer führt Plattform zur Überprüfung der Arzneimittelpreise ein

  1. ja ja ja, neue Besen kehren auch nicht mehr gut.
    Medikamente fehlen, kennt keine generische Namen
    Per Contacct Formular erscheint beim senden ein 404.
    Tolle Wurst, aber bestimmt Millionen von Dollar abgezweigt!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.