Auf Geburtstagsfeier erstochen

José Fassardi: In den frühen Morgenstunden des Sonntags wurde ein Mann mit einem Messer in der 18. Linie von Caguare’i im Distrikt José Fassardi erstochen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter festnehmen.

Das Opfer in dem Fall ist Darío Báez Escobar, der aus der Gegend von Apeputy stammt, ebenfalls aus dem Distrikt José Fassardi und an einer Geburtstagsfeier im Haus von Justiniano Arzamendia teilnahm.

Als er auf die Straße ging, traf er den Daten zufolge Ezequiel Alvarenga, der ihn nach einem Streit angeblich mit einem Messer angriff und eine Wunde auf der Höhe des Herzens verursachte.

Das Opfer wurde in das Regionalkrankenhaus von Villarrica eingeliefert, wo die Ärzte nur noch seinen Tod bestätigen konnten.

Anschließend führte die Polizei die Suche nach dem mutmaßlichen Täter durch, der sich anscheinend in einem Waldgebiet versteckte.

Schließlich wurde Alvarenga am Vormittag des gestrigen Sonntags gegen 11.00 Uhr festgenommen.

Wochenblatt / Ultima Hora / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Auf Geburtstagsfeier erstochen

  1. Wenn man sich die Mordstatistiken in Südamerika ansieht, wird einem klar, dass von der Mentalität der Latinos kein großer Unterschied zu den Musels besteht, die Europa invasieren.

    1. Islamische Mentalität ist doch noch um einiges beschi…ener.
      Hier ist es in der Regel so, dass einem hirnmässig schwach Begabten die Sicherungen durchbrennen und Bumm. Irgendwie im Rahmen des menschlichen Daseins.
      Islamische Täter hingegen stützen sich auf eine Kultur im allgemeinen und eine Religion im speziellen, die schon sehr viel …. siehe obige Wortwahl.
      Für den, der Zeit hat: lesen Sie den Koran, von vorne bis hinten.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.