Auf Lichtmasten geklettert und will mit dem Präsidenten der USA zu sprechen

Pedro Juan Caballero: Ein Mann bestieg einen Lichtmasten im Stadion 2 de Mayo und wollte dann mit dem Präsidenten der USA sprechen. Es ging dabei um das Thema freie Energie. Der Fall war bis Redaktionsschluss noch nicht beendet.

Der eingangs erwähnte Mann wurde als Alcides Meireles Morais aus Pedro Juan Caballero identifiziert. Er sagt, er habe eine Formel für erneuerbare Energien gefunden und die Regierung der Vereinigten Staaten sei in Gefahr.

Er selbst fordert Mario Abdo Benítez auf, ihm eine Audienz beim Präsidenten der USA, Joe Biden, zu verschaffen und ihm von seiner Entdeckung zu erzählen.

Laut dem Nachrichtenportal Frontera Seca sei es den Rettungskräften bis zum späten Nachmittag immer noch nicht gelungen, den Mann dazu zu überreden, von dem Lichtmast zu klettern. Falls es weiter wichtige Neuigkeiten in dem Fall geben sollten, werden wir darüber berichten.

Wochenblatt / Prensa 5 / Frontera Seca Noticias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Auf Lichtmasten geklettert und will mit dem Präsidenten der USA zu sprechen

  1. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Er sollte ja lieber mit der neuen Raumfahrernation Paraguay reden – diese haben ja jetzt schon eigene Astronauten.
    Sicherlich war die Stadtluft schon mit Mikropartikeln von Kokain verpestet so dass er automatisch eine zu hohe Dosis bekam.
    Wenn er wirklich was bahnbrechendes erfunden hat, was ja immer moeglich ist, so soll er das aufschreiben und patentieren lassen. Natuerlich traut er dem Patentamt nicht – ist ja nicht alle Tage so dass da ein Einstein beim Patentamt sitzt und „el Suizo“ verhinderte Genies schon erkennt und zu Ruhm verhilft. Beim Patentamt in Pedro Juan wurde sogar mal die Rechenmaschine als paraguayische Erfindung patentiert.
    Klar ist die „Regierung“ vom liberalen Tattergreis Biden in Gefahr da ja die Anhaenger von Trump das Kapitol sprengen wollen – ob da allerdings eine unbekannte Formel von „freien Radikalen“ Abhilfe schafft ist mehr als zweifelhaft.
    Diese verwirrten Koepfe gibt es da immer mehr Leute von boesen Geistern anscheinend besessen werden.
    Patente sind bibelwidrig.
    Matthäus 10,8 „Heilt Kranke, reinigt Aussätzige, weckt Tote auf, treibt Dämonen aus! Umsonst habt ihr es empfangen, umsonst gebt es!“
    Dieser Bibeltext sagt klar dass kein Missionar oder Prediger je was kassieren kann denn es ist nicht auf seinen Mist gewachsen. Ist es auf seinen Mist gewachsen so kommt es allemal nicht von Gott. Kassiert er so ist es allemal nicht von Gott was er sagt.
    Dasselbe fuer Erfindungen. Hat dieser Herr seinen Verstand geschaffen? Sicherlich nicht. Das ist auch zu beweisen denn er dachte ja noch nicht bevor er geboren wurde, denn der Verstand muss ja vorher designed werden bevor er gemacht wird – und da war dieser Herr noch nicht Anwesend.
    Der Patenthalter dieser seiner neuen „Formel“ ist allemal Gott selber. Deswegen sollte er getrost die „Erfindung“ der ganzen Welt zuteil werden lassen. Um 1900 dachte noch niemand daran was zu patentieren – man dachte dass die Wissenschaft ein Erbgut der Menschheit waere. Original wollte man alle Erfindungen als Welterbe der Menschheit deklarieren wo alle darauf Zugriff hatten. Daraus wurde dann nichts wegen der Gier einiger weniger.
    Bezahl erst Gott bevor du Royalties fuer Patente kassierst. Gottes Preis fuer jedes Patent das er ja fuer das ganze Universum haelt ist: unendlich, ad infinitum.
    Das wenigste was wir tun koennen ist wenigstens Gott als Herr und Meister anzuerkennen. Und „den Heiland“ auch.
    Gott haelt alle Patente und Erfindungen.
    1. Mose 1,27 „Und Gott schuf den Menschen in seinem Bild, im Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie.“
    Gott ist der Eigentuemer dieses Menschen. Was immer der Mensch denkt das gehoert rechtlich Gott. Daher haelt nur Gott alle Patente darauf was immer Menschen dachten und taten.
    1. Mose 1,1 „Im Anfang schuf Gott die Himmel und die Erde.“
    Auch alle Patente auf die Naturressourcen haelt Gott. Das beinhaltet das ganze All und Universum.
    Worueber wollte der Mensch denn Patente anmelden? Es gibt ja nichts was er patentieren koennte.

  2. Adeline Aferdita Gneisenauette de Bibbi

    Wieder so ein Dauerstudent hiesig Kindergartenuniversitäten, wo der wasserbetriebene Ottomotor, Ziegelsteine aus Plastikmüll, die Neujahrs-Raumfahrt-Rakete, das Leere-Bierbücksentürmchen und selbsterneuernde Müllabfackelstreichhölzl erfunden wurde. Nun auch eine Formel für erneuerbare Energien. Ja, die Regierung der Welt sind in Gefahr. Ab so viel wissenschaftlichem Fortschritt der künftigen Weltmacht Paragauy.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.