Aus dem Schlamm aufgetaucht und nun greift er nach den Sternen

Melgarejo: Der Name Volker Huber ist ein Begriff in der Kolonie Independencia. Zahlreiche Offroad-Rennen hat er gewonnen und er kennt das Gefühl ganz unten im Schlamm zu stehen oder aber nach den Sternen zu greifen.

2017 titelte die Ultima Hora “Volker taucht aus dem Schlamm auf“, als er mit dem Nissan allen Teilnehmern die Show mit seiner ungestümen Fahrt stahl und er in der zweiten Runde der Offroad-Meisterschaft des Cateura 4×4 Club auf der Strecke Costa Azul, Limpio, gewann.

Begleitet wurde Huber von dem Beifahrer Sergio Ruiz Díaz und inmitten eines anhaltenden Nieselregens dominierten viel Schlamm und Adrenalin das Rennen.

Das war jetzt nur ein einziger Ausschnitt von einem Rennen im Offroad-Sektor. Er hat dieses Faible bis heute nicht abgelegt und ist weiterhin auf den verschiedenen Pisten des Landes zu finden.

Jedoch braucht man für jedes Hobby etwas Geld und vor dem Preis bei einem Rennen haben die Götter den Schweiß gesetzt.

Am ersten Kreisverkehr betreibt Huber schon seit Jahrzehnten eine Tankstelle und hat noch weitere Unternehmen unter sich, wie auch eine Baufirma, Reparaturwerkstatt etc.

Als vor einiger Zeit ein großer Umbau an der Tankstelle begann, wurde in der Kolonie viel gemunkelt. Jetzt weiß aber jeder, dass Copetrol diese Servicestation nur von Grund auf neu strukturiert und modernisiert hat.

Die Kraftstoffsorten, egal ob Benzin oder Diesel, sind auf mehrere Sorten erweitert worden. Zudem gibt es jetzt einen modernen Shop, wo man Lebensmittel und andere Dinge des täglichen Bedarfs oder für Reisen bekommen kann.

Am letzten Freitag des Februars fand die offizielle Einweihung der Tankstelle statt, obwohl der Betrieb der neuen Zapfsäulen schon lange vor diesem Datum funktionierte. Im Zuge dieses Events war auch der Direktor von Copetrol, Dr Juan José Zapag (re. im Beitragsbild), anwesend. er ist zugleich auch Präsident des Fußballvereins Cerro Porteño.

Die Öffnungszeiten der Tankstelle sehen wie folgt aus: Montag bis Mittwoch von 06:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 06:00 Uhr bis 24:00 Uhr und am Sonntag von 07:00 Uhr bis 24:00 Uhr.

Wochenblatt

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen