Das Rote Kreuz organisiert Sammlung für die Ukraine

Asunción: Das Rote Kreuz in Paraguay organisiert eine Sammlung für die Menschen in der Ukraine. In erster Linie will man mit dieser Aktion humanitäre Unterstützung leisten und zudem seine Anteilnahme für die Betroffenen in dem Kriegsgebiet ausdrücken.

„Sie können Ihren Beitrag leisten, damit eine humanitäre Hilfe die vom Konflikt in der Ukraine betroffenen Menschen erreicht. Tausende Menschen erleben die Folgen, der Krieg mit sich bringt: Viele verlassen ihre Heimat, es gibt eine große Verunsicherung und einen Mangel der Grundversorgung. Sorgen wir dafür, dass dieses Kooperationsnetzwerk die Betroffenen erreicht“, heißt es in einer Mitteilung, die das Rote Kreuz veröffentlicht hat.

Das Paraguayische Rote Kreuz richtet diesen Aufruf an alle Paraguayer und Bürger im Land, den Menschen in der Ukraine die Hand zu reichen, einem Land in Osteuropa, das seit vorletzter Woche von russischen Truppen in einen kriegerischen Konflikt bedrängt wird, der Tag für Tag eskaliert und alle möglichen Tragödien und Nöte verursacht.

Die humanitäre Agentur organisiert eine Sammlung von Geldern, die direkt an das Ukrainische Rote Kreuz überwiesen werden. Einzahlungen können bei der Bank S.A. auf das Girokonto des paraguayisch-ukrainischen Roten Kreuzes (Nummer 100009400/Ruc: 80023619-0) getätigt werden.

Die Internationale Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften (IFRC) hat mit Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt Aktionen koordiniert, um humanitäre Hilfe in die Ukraine und die Nachbarländer zu schicken, die unter den Auswirkungen dieses Krieges leiden.

Aus Spanien kommt die Information, dass das spanische Rote Kreuz am vergangenen Wochenende eine erste Lieferung wichtiger Produkte geschickt hat, die direkt nach Ungarn gehen, wo die IFRC ein regionales Lager hat. Von dort aus werden alle Hilfsgüter an die übrigen vom Konflikt betroffenen Länder wie in erster Linie die Ukraine, Polen und Rumänien verteilt werden.

Das Paraguayische Rote Kreuz ist Mitglied der Internationalen Föderation IFRC, der rund 190 nationale Gesellschaften angehören. Sie ist die älteste humanitäre Hilfsorganisation mit der größten territorialen Reichweite in Paraguay.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

13 Kommentare zu “Das Rote Kreuz organisiert Sammlung für die Ukraine

  1. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

    @Eulenspiegel
    Schau mal hier was dein “Saubermann” Wolodymyr Zelensky so treibt in den Steuerparadiesen der Welt. Der Arsch und seine Oligarchen nahmen die Ukraine aus wie eine Weihnachtsgans was wohl fuer Putin zu viel war anzusehen.
    https://www.axios.com/pandora-papers-politicians-countries-d8ca46fc-8422-4d39-b354-aa1de2a24a9f.html
    Mit Anstand die meisten schwarzen Gelder in den Pandora Papers stammen von neureichen Maidan-Sloboda Oligarchen aus der Ukraine im Umfeld von Zelensky und seinen Vorgaengern aus der Maidan Partei. Maidan kennt man auch als die 14. Panzergrenadier Division Waffen-SS genannt die “Ukrainische 1.” unter Stepan Bandera und davor seinen geistigen Ziehvater Nestor Machno, der wiederum als “Schlaechter der Deutschen und Mennoniten” aus der Ukraine in die Geschichte einging.
    Na dann Prosit! mit solcher Gesellschaft Saubermaenner.
    “Länder mit der höchsten Anzahl von Politikern, die in den Pandora Papers genannt werden.
    Der ukrainische Präsident hat zwar versprochen, das korrupte politische System des Landes zu reformieren, aber die Pandora Papers erzählen eine andere Geschichte.

    Die Nachrichtenlage: Die Ukraine ist das Land mit den meisten Politikern, die in den undichten Stellen von Offshore-Daten genannt werden, in denen Hunderte von Personen mit Offshore-Firmen in Verbindung gebracht werden – darunter auch Präsident Wolodymyr Zelenski.
    Der Kontext: Zelensky hatte im Wahlkampf damit geworben, das von Oligarchen dominierte System der Ukraine zu säubern. Er wollte sich von Politikern wie Amtsinhaber Petro Poroschenko absetzen, die Offshore-Vermögen versteckten, wie der Guardian schreibt.

    Doch die Pandora Papers enthüllten, dass Zelensky an einem Netzwerk von Offshore-Firmen beteiligt war, die er gemeinsam mit Freunden und Geschäftspartnern besaß.
    Unsere Gedankenblase, via Dave Lawler von Axios: Zelensky ist einer von mehreren Politikern, die mit Anti-Korruptions-Plattformen in den Wahlkampf gezogen sind – andere sind der tschechische Premierminister Andrej Babis und der pakistanische Premierminister Imran Khan -, die sich nun Fragen über nicht offengelegtes Vermögen stellen müssen, das mit ihnen oder ihren engen Vertrauten verbunden ist.

    Zu den Zahlen: Die Ukraine führt mit 38 in den Pandora Papers genannten Politikern. Die fünf Spitzenreiter sind …

    Ukraine: 38
    Russland: 19
    Honduras: 11
    Vereinigte Arabische Emirate: 11
    Nigeria: 10

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)”.
    Diese ukrainischen Saubermaenner waren wohl gerade dabei die Ukraine an die Amerikaner auszuverkaufen, Machenschaft der Putin dann einen Riegel vorschob.
    Es geht wohl um das weltweit fruchtbarste Agrarland das sich die Amis unter den Nagel reissen wollten. Damit gingen dann die Profite in die USA und die Produkte auch anstatt nach Russland. Die Amerikaner, Israelis und Europaeer wollten wohl die Ukraine von Produkten leerfegen so dass es den Leuten da genauso ergehen sollte wie den Paraguayern mit dem Fleisch. Nur die Knochen bleiben im Lande und die besten Teile gehen nach Europa und in die USA.
    Zudem verschweigen die “Qualitaetsmedien” des Westens tunlichst dass die Ukraine (die Gutmenschen) unter der Maidan Bewegung der (boesen) Krim das Wasser komplett abgegraben hat. Dieser Damm wurde vor einigen Tagen von den Russen gesprengt und jetzt fliesst wieder Wasser. In etwa dasselbe wie wenn die Brasilianer dem Paragauyfluss das Wasser abgraben wuerden. Eine “Nebensache” die diese Medien aus dem Westen total verschwiegen. In wirklichkeit gehoeren die westlichen Medien allesamt verboten.
    Col. Douglas Macgregor has advice for Zelensky. Russia’s Cauldron/Syria strategy – https://www.youtube.com/watch?v=xsh9V8UxenI
    Oberst Douglas MacGregor ist einer der wenigen wenn nicht der einzige Amerikaner mit gesundem Menschenverstand. Die Russen machen da dasselbe wie in der Kesselschlacht zu Stalingrad. Der Kessel wird jetzt langsam “erhitzt”. Die westlichen Holzkoepfe sind dermassen doof dass sie eine Gefahr fuer die Menschheit sind.
    Irgendwer aus dem Ausland scheint Zelensky anzustacheln weiterzumachen. Wohl Lobbygruppen aus den USA. Zelensky wird klar instruiert von Hintermaennern.

    16
    8
  2. Wo ist Uhu-Viru-V2.x denn hin?

    Und die Brüder und Schwestern Haupt-, Ober- und Unterbeatmeten und -behördeten aus dem Beatmeten- und Behördetenhäuschen, was bezahlen die eigentlich? Nicht, dass ich kein Mitgefühl hätte mit den Millionen kriegsgebeutelten Menschen auf dieser Welt! Verstehe aber nicht ganz, warum der Kleinbürger wie ich 🙂 wieder bezahlen soll. Und dies nicht nur für humanitäre Zwecke, sondern für höhere Rüsungs- und Überwachugsausgaben des Kleinviehs, welches auch Mist macht, und für allgemeine Preise der Güter.
    Schließlich sind es die Brüder und Schwestern Haupt-, Ober- und Unterbeatmeten und -behördeten aus dem Beatmeten- und Behördetenhäuschen, die ähm «Politik» betreiben.
    Von mir aus können die Brüder und Schwestern Haupt-, Ober- und Unterbeatmeten und -behördeten aus dem Beatmeten- und Behördetenhäuschen gerne ein paar von den weltweit Millionen kriegsgebeutelten Menschen bei sich aufnehmen.
    Eigentlich ein Wunder, dass sie dies nicht tun. Denn dann könnten sie noch großgekotzer in den Geschichtsbüchern erwähnt werden.
    Wisst ihr Brüder und Schwestern Haupt-, Ober- und Unterbeatmeten und -behördeten aus dem Beatmeten- und Behördetenhäuschen was? Ich habe selbst genug zu bezahlen! Also geht mal mit gutem Vorbild voran. Mir habt ihr keine Kriege dieser Welt zu verdanken. Und euch Brüder und Schwestern Haupt-, Ober- und Unterbeatmeten und -behördeten aus dem Beatmeten- und Behördetenhäuschen?

    21
    5
  3. Ich muss mich doch über die Kommentare wundern !
    Habt ihr alle kein Herz ? Ein kleines Volk setzt sich gegen eine Übermacht mit Erfolg zur
    Wehr.
    Putin hat noch nicht einmal die Luftüberlegenheit,
    Wenn Amerikaner und EU weiter Waffen liefern wird Putin seinen Waffengang verlieren.

    6
    13
    1. Nein, hier hat kaum einer ein Herz für Schwächere. Da macht sich der deutsche Egoismus klar stark. Hauptsache es geht einem selbst gut und der Rest kann verrecken, die paraguayische Wirtschaft auf dem Zahnfleisch gehen, die Kinder in die Prostitution zu schicken…:-(

      11
    2. Zitat: ” Ein kleines Volk setzt sich gegen eine Übermacht mit Erfolg zur
      Wehr.”
      Welchen Erfolg?
      .
      Zitat: “Putin hat noch nicht einmal die Luftüberlegenheit,”
      Doch, hat er. Die absolute sogar. Eine ukrainische Luftwaffe und Luftverteidigung ist praktisch nicht mehr existent. Eine Radarüberwachung des Luftraums ist nicht mehr vorhanden.
      Die Russen sind die einzigen, die da noch fliegen.
      .
      Zitat: “Wenn Amerikaner und EU weiter Waffen liefern wird Putin seinen Waffengang verlieren.”
      Mit schultergestützten Waffen kann man keinen Krieg gewinnen. Höchstens einen jahrelangen Guerillakrieg mit Nadelstichen führen, unter hohen Verlusten von Menschenleben. So wie in Afghanistan. Da sind die Russen auch nur aus politischen Gründen abgezogen, weil sich die Perestroika durchgesetzt hat. Gewonnen haben die Afghanen den Krieg also nicht. Sie hatten nur Glück.
      .
      Versteh mich nicht falsch. Ich bin durchaus auf der Seite der Ukrainer. Ich hege auch seit vielen Jahren Kontakte in die Ukraine. Aber ohne direktes militärisches Eingreifen der NATO in diesen Krieg ist die Ukraine verloren.
      Aber leider…..während man bei Hitler den Mut hatte nach dem Einmarsch in Polen einzugreifen, scheißt sich die NATO heute die Hosen voll und das weiß Putin und legt es als unsere Schwäche aus. Die Drohungen mit seinen Atomwaffen sind von Putin also kalkuliert hoch gepokert, weil er genau weiß, dass die NATO zu feige ist zu checken.

      8
      5
    3. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

      Sie können ja auch eine Patenschaft übernehmen indem sie der Bundeswehr Geld geben für Javelin Raketenwerfer um sie der 14. Panzergrenadier Division “Grossukraina” Waffen-SS, aka die “1. Ukrainische”, zukommen zu lassen. Damit hülfen sie dem deutschen Staat die 175.000 $ teuren Teile zu ezahlen. Auch können sie eine Patenschaft übernehmen nur für die 110.000 $ teuren Raketen.
      Ähnlich der Patenschaft für den Bau des Kölner Doms.
      Die russische Art Krieg zu führen ist eine andere als die Plattmache der Amis siehe Mossul, Bagdad, etc. Die Russen verhandeln immer während den Kämpfen. Es wird wenig gekämpft aber alles eingekesselt und ausgehungert. Es werden immer humanitäre Korridore durhgeführt damit die Zivilisten und auch Kämpfer raus können (die Waffen müssen sie dalassen). Die Idee ist all die feindlichen Leute sterben oder auswandern zu lassen. Zurück bleiben nur die russofreundlich gesonnenen Menschen.
      Das machte man auch mit den Mennoniten. Ganze Volksgruppen siedelten so aus (Fernheimer und Neuländer z.B. im Chaco).
      Die meisten Videos und Bilder von der ukrainischen Regierung sind fake und Propaganda. Realer sind die Infos von den Russen.

      7
      6
  4. Wo ist Uhu-Viru-V2.x denn hin?

    Wie oben bereits geschrieben bezahlen wir Kleinvieh, welches auch Mist macht und ziemlich wenig bis gar nichts für Kriege können, 1) höhere Preise für alle Güter, da der Rohölpreis steigt mit Begründung Krieg in Ukraine, dh. sämtliche Güter im Preis einzig steigen 2) Steuern für nach 10 Jahren veraltetes Militärmaterial, dass nun für Milliarden USD aufgerüstet wird und in 10 Jahren in Länder wie Gongo, Sambi oder Paragauy billig verscherbelt wird, 3) Steuern, damit wir potenziell terroristisch veranlagtes, unbescholtenes Kleinvieh willkürlich überwacht wird, damit die paranoiden Staatszüchtungen Beatmeten- und Behördeten vom Beatmeten- und Behördetenhüüsli wieder ruhig schlafen können (und wir wieder unbeschadet Weihnachtsmärkte besuchen können) 4) Kost, Logis, medizinische Behandlung, Sprachkurs, Weiterbildungskurse uvm . Was wollens denn noch mehr? Ich soll auch noch ein paar Früchtlinge bei mir zuhause aufnehmen, für sie sorgen und ihnen einen Job besorgen. Danke liebe Beatmete- und Behördete vom Beatmeten- und Behördetenhüüsli. Das werde ich selbstverständlich gleich morgen erledigen.

    10
  5. Geldsammeln, damit endlich die Biolabore für die Herstellung stärkerer Viren ordentlich unterstützt werden? Und darauf läßt sich die Regierung ein? – Bisher wurden über 10 Biolabore in der Ukraine von den Russen eliminiert (mit entsprechendem Belegpapieren). Schon vor Jahren gab es Informationen darüber im benachbarten Georgien, wobei viele in die Ukraine umgezogen sind.
    Schaut, was in letzter Sekunde noch verhindert wurde, kurz vor Freisetzung gemäß verifizierter Quellen:
    https://www.bitchute.com/video/ZK1TNlUYoiPC/

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.