Aus hartem Holz

Asunción: Die Gruppe Wadaiko SAI offerierte am gestrigen Abend ein Konzert im Gran Teatro der Zentralbank und brachte somit den Gästen japanische Trommelkunst eindrucksvoll nah. Was zu Beginn wie ein Kampf aussah wurde teilweise melodisch.

Als um 20:00 Uhr jeder Sitzplatz besetzt war, kündigte Naohiro Ishida, japanische Botschafter in Paraguay, zu Ehren der 100-jährigen diplomatischen Beziehungen von Paraguay und Japan die japanischen Trommler an, die seit 2005 nicht nur in Japan für Aufsehen sorgen.

Um die japanischen Trommeln (Taiko) zu beherrschen bedarf es, so wie sie hier gespielt wurden, ganz besonders viel Geschick und Teamgeist, denn nur so kommt ein einheitlicher Klang zustande, wie er gestern Abend dargeboten wurde.

Wenn sie mehr informationen zur Band finden wollen, werden sie hier fündig. In Paraguay war die Gruppierung zum ersten Mal in 2017. Einer der Bandmitglieder sprach zudem ein wenig Spanisch und konnte somit das Publikum besser animieren. Insgesamt 13 Stücke wurden gespielt und der Applaus des Publikums wurde zum Ende hin immer intensiver. Sehen sie selbst zwei Videos, die dabei entstanden.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Aus hartem Holz

  1. FSB-Agent (c)(r)(tm) by caligula-m.

    Antworten

    Danke, danke, liebes Wochenblatt. Sehr informativ der Artikel. Aber Indianergetrommele habe ich schon von Freitag ab 12 Uhr bis Montag 4 Uhr durchgehend. Und zwar grati zu Hause. Bei 120 dB. Da ich keine eigene Hifi-Anlage besitze gilt mein Dank natürlich auch meinen eingeborenen Nachbarn.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.