Ausgezeichnete Bedingungen für Schafzüchter im Chaco

Loma Plata: Auf der Expo Rodeo Trébol 2017, die noch bis zu 20. August fortgesetzt wird, halten hochrangige Experten Vorträge. Die Züchtung von Schafen scheint immer mehr in den Vordergrund zu rücken.

Gabriel Pereira, ein Experte aus Uruguay für den Sektor der Schafzüchter, bescheinigte dem Chaco hervorragende Bedingungen für diese Tierart. In den letzten Jahren haben sich einige Produzenten schon in diese Sparte gewagt.

Pereira betonte, die Bedingungen im Chaco in Bezug auf Nahrung, Klima und Nährstoffen sei ideal für Schafe. Er hob dabei den Betrieb von Willy Goosen hervor. Entscheidend sei aber, so Pereira, die Ernsthaftigkeit der Arbeiten um Erfolge erzielen zu können. Aus seiner Sicht sei die Schafproduktion in der nördlichen Region von Paraguay viel produktiver als in den östlichen Landesteilen.

Der Chaco ist vor allem für seine Rindfleischproduktion bekannt. Das geschlachtete Fleisch findet vorrangig im Export Verwendung und dieser Markt erweitert sich von Jahr zu Jahr.

Die Schafzüchter sind im Moment noch in einem Nischensektor tätig, jedoch ist hier auch ein Aufwärtstrend deutlich zu erkennen. In den Churrasquerias der gehobenen Kategorie findet das Fleisch immer mehr Liebhaber. Es dürfte aber trotzdem noch etwas dauern, bis eine allgenmeine Akzeptanz der Bevölkerung erfolgt. jedoch gibt es bei den Schafen noch mehr Vermarktungsmöglichkeiten als nur das Fleisch.

Pereira erklärte, bei der Schafhaltung müsse eine gute technische Unterstützung von Seiten der Behörden erfolgen. Dann würde sich dieser Markt in Paraguay kontinuierlich weiter entwickeln.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .