Banken treffen Vorbereitungen

Aufgeschreckt durch die letzten Pressemitteilungen über Falschgeld und versuchte Diebstähle an Geldautomaten reagieren die Geldhäuser im Land. In erster Linie setzen sie einen Schwerpunkt auf das elektronische Netz an den Geldautomaten, es soll sichergestellt sein, dass dieses reibungslos funktioniert, damit jeder Kunde Geld abheben kann, des Weiteren verstärken sie die Sicherheitsmaßnahmen.

Banken und andere Finanzdienstgesellschaften erwarten für die Weihnachtszeit eine hohe Aktivität von Kundentransaktionen, auch Löhne und Gehälter werden in der Regel an Automaten abgehoben, deshalb hat man das ATM Netzwerk nochmals einer intensiven Überprüfung unterzogen, hier gab es bei den Staatsbankfilialen in der Vergangenheit öfters Systemabstürze.

Insgesamt hängen 1.072 Geldautomaten oder andere elektronische Kassen an diesem Netzwerk.

Zusätzliche Maßnahmen werden in anderen Bereichen installiert. An den Terminals führt man eine automatische Verriegelung bei den Eingangstüren ein, Rauchmelder, mehr Überwachungskameras und andere technischen Sicherheitseinrichtungen werden an sensiblen Standorten eingebaut.

Endlich ist man auch dabei Sicherheitspäckchen in den Automaten oder an den Kassenausgabeschaltern zu deponieren, die das geraubte Geld dann unbrauchbar macht.  Diese Technologie ist weltweit im Einsatz und weist gute Erfolge vor, nach und nach sollen alle Geldhäuser in Paraguay damit ausgerüstet sein.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Ausbildung der Angestellten im Hinblick auf die Falschgelderkennung.

Die Staatsbank, BNF, will aus vergangenen Erfahrungen lernen und Unannehmlichkeiten für die Kunden zukünftig vermeiden. Bankensprecher Carlos Pereira sagte, wir haben eine Sicherheitseinrichtung installiert, sodass eine frühzeitige Meldung an die Zentrale erfolgt, wenn die Geldmenge knapp wird, dann können wir noch rechtzeitig nachfüllen. Dies führe zu keiner Unterbrechung beim Geld abheben.

Eine weite Vorkehrung haben wir bei den Zugangsmöglichkeiten zu den Automaten eingebaut, bei verdächtigen Umständen wird die Eingangstür automatisch gesperrt bis die Sachlage geklärt ist, sagte er.

Quellen: ABC Color/ Wikipedia: Chin tin tin

 

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.