Barack Obama empfängt heute neuen paraguayischen Botschafter in Washington D.C.

Washington D.C.: Im Oval Office des Weißen Hauses wird heute der paraguayische Botschafter für die USA sein Beglaubigungsschreiben dem Präsident Barack Obama übergeben. Antonio Pfannl Caballero soll in den kommenden Jahren Paraguay in dem nordamerikanischen Land vertreten. Bei dem Treffen wird auch Eduardo Medino Mora, sein mexikanischer Kollege, anwesend sein der ebenfalls wie Pfannl seine diplomatische Mission beginnt.

Im weiteren Verlauf der pressefreien Zeremonie werden sich auch die diplomatischen Vertreter von Polen, Sambia, Kasachstan, Mongolei, Malediven und Tuvalu vorstellen.

Der paraguayische Chefdiplomat in den USA war zuvor Kabinettschef von Franco als dieser noch Vizepräsident war. Nach dem Franco den Präsidentschaftsposten übernahm, wurde Pfannl, mit österreichischen Wurzeln, Sekretär für Informationen und später für technische Planung.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.