Bicentenario Konzert in Berlin

Berlin: Die paraguayische Botschaft in Berlin feierte am vergangen Mittwoch mit einem Gitarrenkonzert von Berta Rojas die 200-jährige Unabhängigkeit Paraguays von der spanischen Krone. Die eingeladene paraguayische Musikerin Berta Rojas interpretierte in einer klassischen Form die komponierten Stücke von Augusto Pío Barrios, im iberoamerikanischen Institut.

So wie auch in anderen Ländern werden durch die paraguayischen Botschaften Veranstaltungen zum Gedenken an diese Feier organisiert. Der paraguayische Botschafter in Deutschland, Raúl Florentín Antola, war stolz so einen Festakt zu eröffnen.

(Wochenblatt / Hispanovision / Foto: Hispanovision)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.