BQB übernimmt Pluna-Flüge von und nach Montevideo

Asunción: Ab dem 1. September 2012 wird erneut Flugverkehr zwischen Asunción und Montevideo herrschen. Insgesamt vier Verbindungen wöchentlich, Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, wird es mit der uruguayischen Hauptstadt geben, signalisiert ein Kommuniqué der Firma.

Der neue Service ermöglicht nun nach einem wochenlangen Aus erneut den Transport von Geschäftsleuten und Touristen von und nach Montevideo. BQB bietet im Gegensatz zu Pluna eine Busverbindung vom Flughafen Carrasco nach Punta del Este an.

Die Kosten pro One Way Flug belaufen sich auf 120 US-Dollar samt einem Gepäckstück von 20 kg Gewicht pro Person. Unter www.flybqb.com.uy oder 009800 541 0023 können sie bei Bedarf buchen. Die Reisebüros Setur Viajes, Panorama Viajes und Maral Turismo sind ebenfalls schon auf Bestellungen eingerichtet.

Am morgigen Freitag um 08.30 Uhr wird ein Treffen zwischen Vertretern der Firma BQB und der zivilen Luftfahrtbehörde (Dinac) stattfinden, damit die Erlaubnis zum Anfliegen des Flughafens „Silvio Pettirossi“ unter Dach und Fach gebracht werden kann.

Asunción war die rentabelste Flugroute von Pluna unter ihren 15 Flugzielen in drei Ländern“, erklärte die ehemalige Repräsentantin von Pluna in Paraguay, María Teresa Agüero de Humbert.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen