Busfahrten ins Inland werden ab heute teurer

Asunción: Durch das Dekret N° 6.981, unterschrieben vom Präsident der Republik, Fernando Lugo, wird eine Preissteigerung für Fahrten ins Landesinnere autorisiert. Die Änderung die ab dem heutigen Tag in Kraft tritt betrifft kurze, mittlere und lange Distanzen.

Der Anstieg für kurze Distanzen darf maximal 15% betragen während mittlere und lange Strecken nur bis zu 12% teurer werden dürfen.

Dieses Dekret hat keine Auswirkungen auf den Stadtbusverkehr im Großraum Asunción.

Das Dekret mit einer angehangenen Liste der neuen Fahrpreise an jedes Ziel des Landes finden Sie hier (rechte Maustaste – Ziel speichern unter)

(Wochenblatt / Presidencia)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.