C2H5OH: Neuer Rekord, neuer Rekord

Encarnación: Alkohol am Steuer ist verboten. Hält sich jemand dran? Anscheinend nur wenige. Der jetzt kontrollierte ist der Mann der das Kontrollgerät an seine Grenzen brachte.

Mario Francisco Acevedo müsste eigentlich an einer Alkoholvergiftung sterben müssen, doch dem war nicht so. Er fuhr in Schlangenlinien im Zentrum der Stadt herum, bis er mit einem Bus kollidierte. Sein Fiat Uno erlitt dabei Schäden.

Angehörige der örtlichen Straßenpolizei unter Leitung von Hauptinspektor Higinio Bogado kamen an den Unfallort und führten unter anderem eine Atemalkoholkontrolle am Unfallverursacher durch. Diese ergab das Ergebnis von 4,46 ‰. Wegen leichter Verletzungen und wegen seines alkoholisierten Zustandes brachte man ihn ins Regionalkrankenhaus.

In der Stadt scheinen weitere Kontrollen angebracht, da erst vor wenigen Tagen eine Frau angehalten wurde, die 2,25 ‰ Resultat hatte.

Wochenblatt / Itapúa Noticias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

5 Kommentare zu “C2H5OH: Neuer Rekord, neuer Rekord

  1. Eine Paraguayische Gruppe namens ya estamos cansados de sus leyes auf Facebook beschäftigt sich seit jahren mit verkehrssicherheit, sie sind sehr oft beim kontrollen dabei, und veröffentlichen bilder+videos über diesen kontrollen. Die gruppenführer waren – sind – schon länger ein dorn im auge die korrupten politiker + korrupten polizisten + angetrunkenen auto/moto fahrer, so hat man vor 2 tagen geschaft Meza verhaften zu lassen wegen angeblichen korruption. Es ist sehr gefährlich in Paraguay gegen der Strom zu schwimmen.

  2. Es ist, als ob man mit dummen, sturen Ochsen zu tun hätte. Sie handeln wider aller Vernunft und Einsicht. Eigentlich beinahe ein hoffnungsloser Fall.

    1. Hat Du recht Manni, ich verstehe auch nicht mehr so richtig, das muss ein Volk von Kamikaze sein, denen das eigene und das Leben Anderer einen Sch… Wert ist.
      Ist schon traurig das jeden Tag zu sehen 🙁

  3. Kein Abblendlicht angeschaltet: Bußgeld von 302.232 Guaranies
    Bedeutet das, dass immer und überall mit Abblendlicht zu fahren ist?????
    Unter § 65 Abs.2 findet man „NO LLEVAR LAS LUCES REGLAMENTARIAS ENCENDIDAS“
    wo findet man die REGLAMENTARIAS

  4. Frag doch mal im Verkehrsforum, das ist gleich um die Ecke links:-)
    Nein, jetzt mal im Ernst, diese Gesetze stellen sich mir als in existent dar, denn es gibt sie nicht in Druckform, jedenfalls nicht in der auf den Knöllchen jeweils angegebenen Form.
    Die Alkohol Obergrenze wird mit 0,8 angegeben jedenfalls in der Straßenverkehrsordnung (Schriftform).
    Dauerlicht? Keine Rede davon!
    Aber seit Jahren gilt das.
    Würde sagen wo kein Gesetz geschrieben steht gibt es kein solches, also auch keinen Verstoss. Das mir jetzt aber keiner mit Google kommt!
    Grins 🙂

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .