Cabañas Ex-Manager vom Staatsanwalt angeklagt und zur Fahndung ausgeschrieben

Asunción: Die Staatsanwaltschaft klagte José María González, Ex-Repräsentant von Salvador Cabañas wegen Beihilfe zum Betrug und Vertrauensbruch an. Diese Entscheidung wurde getroffen von der Staatsanwältin für wirtschaftliche Verbrechen, Rocío Vallejo, im Rahmen der Untersuchungen, angezeigt von der Ehefrau des Fußballers, María Lorgia Alonso.

González wird auch beschuldigt, nicht die Eigentumstitel gekaufter Grundstücke der Familie überreicht zu haben sowie einiger Zahlungen an sie nicht nachgekommen zu sein. Die Frau signalisierte, dass sie und ihrem Mann und dem jetzt Angeklagten einen Sportkomplex in Villa Elisa besitzt, wie auch eine Estancia im Chaco.

Für ihren Teil sagte die Staatsanwältin Vallejo, dass es ihr gelungen sei, diverse Beweise zu finden, die ihn mit dem Betrug in Verbindung bringen. Das Öffentlichkeitsministerium bat um Untersuchungshaft für González. Die Polizei suchte den Flüchtigen gestern Nachmittag in seinem Haus und in seinem Umfeld, bis jetzt jedoch ohne Erfolg.

(Wochenblatt / Neike)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.