Cartes Gruppe mit neuem Megaprojekt

Asunción: Langsam nimmt das Projekt Form an, welches auf dem Grundstück an der Aviadores del Chaco und Campos Cervera von der Cartes Gruppe vorangetrieben wird. Nachdem der Wahlkampfposten von Cartes dem Erdboden gleich gemacht ist soll auf den 6.700 m² ein Hilton Hotel entstehen.

Wenn auch noch nichts besiegelt ist, könnten auf dem Gelände drei Türme entstehen, die jeweils Eigentumswohnungen, Hotelzimmer und Büros in sich bergen. Von der Stadtverwaltung hängt es ab wie viel Baufläche zugestanden wird in Hinblick auf die Verbreiterung der Straße auf sechs Spuren an der Ecke Santa Teresa, wo einige Brücken notwendig werden.

Die Absicht der Hotelkette ist klar und die Crupo Cartes will dieses umsetzen oder sich zumindest beteiligen. Der Investitionsbetrag liegt durch die unklare Baufläche auch noch nicht fest.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.