Casinos ohne deutsche Lizenz: Diese Anbieter sind seriös

Seit dem 01. Juli 2021 gilt in Deutschland ein neues Gesetz bezüglich Glücksspielen in Deutschland. Demnach müssen die Online Casinos zunächst eine Lizenz beim Regierungspräsidium in Darmstadt erwerben, damit Personen auf der jeweiligen Homepage spielen dürfen. Die errichteten Vorgaben werden streng geprüft und sind in dem sogenannten Glücksspielvertrag verankert.

Um die in Deutschland strengen Regulären zu umgehen, wenden sich immer mehr Menschen an ausländische Anbieter, welche ihr Geschäft in Deutschland vertreiben oder man wendet sich direkt an einen Partner im Ausland, der nicht an die deutschen Lizenzen gebunden ist.

Generell stammen die meisten dieser Online Casinos aus Gibraltar, Malta oder Curacao.
Es stellt sich natürlich die Frage, nicht nur irgendeinen Partner ohne deutsche Lizenzen zu finden, sondern vor allem einen sicheren. Aus diesem Grund zeigt GamingGadgets hier seriöse Casinos ohne Lizenz in Deutschland. Darauf soll nun in diesem Artikel näher eingegangen werden.

Welche Favoriten bestehen am Markt ohne deutsche Lizenzen?

Eine bekannte als auch beliebte Alternative zu deutschen Online Casinos ist der Anbieter HotBet. Dort findet man auf Anhieb über 3000 Slots sowie rund 150 Live Casino Spiele. Zusätzlich lässt sich auf mehr als 40 Sportarten wetten und unterschiedlichste Wettarten ausprobieren. Bei HotBet sind ausschließlich seriöse Zahlungsmethoden vorhanden, wobei ein besonderes Augenmerk auf eine sichere Verbindung gelegt wird. Das neue Online Casino punktet mit sehr hohen Limits, 100 Freispielen als auch einem Bonus von bis zu 400€.

Ein weiterer Anbieter ohne deutsche Lizenz ist Happy Spins. Dort erhält der Spieler steuerfreie Casino Gewinne, ein tägliches Cashback Programm in Höhe von 10% und einen Bonus bis zu 200€. Rund 100 Freispiele runden das Angebot letztlich ab. Der Anbieter aus Curacao bietet den Verbrauchern rund 4000 Spiele an und ist damit sehr vielfältig.

Im Gegensatz dazu bietet “Stakes” den Interessenten einen 1000€ Bonus und ebenfalls 100 Freispiele. Hier sind kostenlose Zahlungen per Klarna und neuerdings sogar per Kryptowährungen möglich. Es bestehen des Weiteren immer lukrative Angebote für Bestandskunden. Auch hier ist keinerlei Steuer auf Gewinne zu zahlen, was den Anbieter für Spieler sehr interessant erscheinen lässt. 

Die genannten Unternehmen gehören zu den besten bzw. seriösesten Online Casinos im Internet. Doch welche Partner existieren noch am Markt?

Eine weitere Alternative ist NucleonBet. Dort erhält man als neu registrierte Person einen Willkommensbonus in Höhe von 100€ und zusätzlich 50 freien Spielen. Für aktive Bestandskunden gibt es darüber hinaus sowie wöchentlich bis zu 400€ als Zugabe. Bei NucleonBet handelt sich sich um ein Sammelsurium von rund 40 Providern, welche eine Lizenz besitzen und insgesamt über 3000 Spiele im Angebot haben. Ein und Auszahlungen sind per Bezahldienst “Sofort” möglich.

Natürlich gibt es am Markt enorm viele Anbieter, nahezu unendlich sind die Optionen für potentielle Spieler. Ein letzter Partner soll an dieser Stelle jedoch nicht unerwähnt bleiben, nämlich das Online Casino Bitdreams. In einem speziellen VIP Programm lassen sich zusätzlich Free Spins und Geschenke ergattern. Generell gilt dabei ein umfassendes Programm für Neu-/ Bestandskunden, welche mit Aktionen und Belohnungen einhergehen.

Neben Kreditkarten und weiteren Standardoptionen sind die Zahlungsmöglichkeiten extrem facettenreich, inklusive eines superschnellen Abwicklungssystems für Zahlungen. Den Spieler erwarten rund 200 Freispiele und ein Bonus von bis zu 2000€!
Der Umfang an Spielen ist mit insgesamt 7000 Spielen sehr groß und jede Woche kommen sogar weitere 100 Freispiele dazu.

Diese Vor- und Nachteile gibt es bei Casinos ohne deutsche Lizenzen

Es wurden nun zahlreiche Unternehmen vorgestellt, welche eine gute Bewertung haben und als seriös gelten. Es handelt sich um sichere Lizenzen, oftmals aus Ländern wie Malta, Gibraltar oder Curacao. Dennoch sollte man als Spieler alle Casinos ohne Lizenz vorher testen, beispielsweise im Demomodus.

Ein weiterer Vorteil bei diesen Anbietern ist, dass die Daten aus der Registrierung nicht mit der Sperrdatenbank OASIS abgeglichen werden und bei der Anmeldung oft mit hohen Boni geworben wird.

An Spielautomaten gibt es keine Begrenzung auf 1€ pro Spiel und Einzahlungen über 1000€ im Monat stellen ebenfalls kein Problem dar. In Deutschland mittlerweile verbotene Spiele wie Jackpot Slots und Live Casino runden das Angebot zudem ab. Die Steuerfreiheit und eine vorhandene Autoplay Funktion machen Online Casinos ohne deutsche Lizenzen besonders attraktiv.

Als Nachteile ist vor allem der nicht vorhandene Spielerschutz zu nennen, da individuelle Limits jederzeit angepasst oder aufgehoben werden können. Zudem besteht nicht immer ein deutscher Kundenservice und/oder Webseiten enthalten nicht immer vollständige Informationen auf Deutsch.

Was kann man abschließend festhalten?

Fakt ist, dass es zahlreiche Alternativen ohne deutsche Lizenzen am Online Casino Markt gibt und viele Spieler die in Deutschland gestrickten Hürden umgehen. Der Glücksspielvertrag, der seit dem 1. Juli 2021 hierzulande gilt, hat die Möglichkeiten der Verbraucher deutlich eingeschränkt. Im Ausland sind Einzahlungen oberhalb von 1000€ möglich, Spielautomaten können mit mehr als nur 1€ betrieben werden, es ist kein OASIS Sperrsystem vorhanden und es herrscht Steuerfreiheit bei Gewinnen auf breiter Front. Das sind die zentralen Unterschiede zu in Deutschland lizenzierten Online Casinos.

Des Weiteren wurden bekannte sowie seriöse Unternehmen vorgestellt, die nicht an deutsches Recht gebunden sind. Dazu zählen die Casinos Bitdreams, Nucleonbet, Stakes, HappySpins und HotBet. Bei diesen Partnern braucht man keine Bedenken zu haben und kann sich problemlos registrieren. Jeder einzelne muss sich einzig die Frage stellen, ob er unbedingt auf einer rein deutschen Plattform, inklusive Einschränkungen, zugreifen oder maximale Freiheiten genießen möchte. Man kann auch sagen: eher pro Spielerschutz oder eher pro Freiheit?!

CC
CC
Europakongress