Chaco: Flüchtiger Mörder stellt sich der Polizei

Filadelfia: Kurz nach 15:00 Uhr am heutigen Donnerstag stellte sich der seit gestern Abend flüchtige Angel Arriola der Polizei. Diese konnte ihn im Vorfeld davon überzeugen, dass eine Aufgabe von Vorteil sei.

Arriola (29) brachte gestern Abend gegen 21:40 Uhr Feliciano Martinez um, nachdem er ihn aufgefordert hatte sein Grundstück zur verlassen. Da Arriola seine Ex Frau sehen wollte und Martinez ihn nicht ließ schon er mehrere Male auf ihn und flüchtete danach.

Wochenblatt / Brigada de Seguridad Ciudadana

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Chaco: Flüchtiger Mörder stellt sich der Polizei

  1. “Verständlich”, wenn ein paraguayischer Macho seinen “Besitz” erhalten und verteidigen will, ist der Gegner zu bekämpfen. Kostenlose Toleranz gege
    nüber dem neuen Besitzer ist nur schwerlich zu ertragen. Dies insbesondere, wenn es finanziell keinen Gewinn bringt und zudem einen Ehrenverlust darstellt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.