Das Wochenende wird ungemütlich

Heute soll es in weiten Teilen des Landes trocken bleiben, die Chancen auf Regen sind gering, außer in den nördlichen und östlichen Teilen von Paraguay kann es im Laufe des Nachmittags zu Schauern und Gewittern kommen.

Julio Ayala, Meteorologe vom Dienst, betonte aber, die Prognosen würden für morgen eine Schlechtwetterfront vorhersagen. Am Samstag in der Früh würde diese den Süden von Paraguay beeinflussen, dann den Osten und zentrale Departements. Es könnten schwere Regenfälle mit extremen Wetterbedingungen auftreten, erwartet würden Niederschläge in dem Bereich von 60 mm bis 80 mm. Ayala fügte an, Sonntag herrsche weiterhin eine instabile Wetterlage vor, vor allem aber im Norden seien dann schwere Gewitter zu erwarten während sich im Süden die Wetterlage langsam verbessern würde.

Heute bleiben die Temperaturen in ganz Paraguay nochmals sehr hoch, während es am Wochenende zu Maximalwerten von nicht mehr als 30 °C kommen soll.

Quellen: Dirección de Meteorologia e Hidrologia, ABC Color