Der Botanische Garten ist wieder geöffnet

Asunción: „Jeder kann problemlos eintreten. Die Öffnungszeiten sind von 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Es ist ein großer Park, wir können die Anzahl der Personen nicht begrenzen, jeder muss sich dessen bewusst sein“, sagte Maris Llorens, Direktorin des Botanischen Gartens und Zoos der Hauptstadt in Paraguay.

„Wir stellen klar, dass hier nur Spaziergänge und nicht Fußballspiele gestattet sind. Auch für Radfahrer ist der Park tabu. Ich bitte um Respekt für den Ort, Respekt für andere Menschen und die Distanzierung“, fügte sie hinzu und stellte fest, dass Besuche im Zoo und im Museum noch nicht möglich sind.

In Bezug auf einige Kritikpunkte an der Schließung dieser einzigartigen Grünfläche in der Hauptstadt des Landes erinnerte Llorens daran, dass sie auf Anordnung des Bürgermeisters von Asunción in Übereinstimmung mit den angewandten Sanitärmaßnahmen gegen die Pandemie verabschiedet worden sei.

Sie fügte hinzu, dass die Veröffentlichungen in Netzwerken, die den angeblichen Mangel an Futter für die Tiere im Zoo anprangern, nicht nur unbegründet, sondern sogar böswillig seien.

„Die Tiere im Zoo und werden besser gepflegt als viele Menschen auf der Welt“, sagte sie.

Llorens bestand darauf, dass Besucher im Park spazieren gehen können, jedoch alle gesundheitlichen Empfehlungen berücksichtigen müssen, um die Ausbreitung des neuen Coronavirus zu vermeiden.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Beitragsbild Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.