Der erste Frost in Curuguaty

Viele Städte in Paraguay meldeten weniger als 5 °C heute Morgen. In Curuguaty konnten Frostspuren auf Terrassen und öffentlichen Plätzen beobachtet werden. Die Kälte hat das Departement Canindeyú seit einigen Tagen fest im Griff.

In der Nähe vom IPS Krankenhaus und an weiteren Stellen der Stadt trat dieses Phänomen heuer das erste Mal auf. Laut den Wetterprognosen sollen die niedrigen Temperaturen in den östlichen Landesteilen anhalten, sodass ein weiterer Frost folgen könnte. Mittlerweile stieg der Umsatz bei Winterkleidung stark an, auch Kohle wird in großen Mengen gekauft.

Quelle: Ultima Hora