Der Lockdown rückt immer näher

Asunción: Nachdem eine US-Studie schätzt, dass am 30. August, wenn die derzeitige Infektionsrate beibehalten wird, keine Intensivbetten mehr zur Verfügung stehen und die Rate am 27. September 53 Todesfälle pro Tag erreichen soll, rückt der Lockdown wohl immer näher.

An einem heutigen virtuellen Treffen der Senatoren mit Gesundheitsminister Julio Mazzoleni und Ärzten nahm Dr. Lorena Fontclara, Therapeutin am Hospital de Clínicas und am Hospital General de San Lorenzo (Calle’i) teil.

In seiner Rede forderte sie vom Inhaber des Gesundheitsportfolios die regelmäßigere Bereitstellung persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für das medizinische Personal, mehr Tests und erklärte unter anderem, was passieren könnte, wenn das Gesundheitssystem aufgrund von den ansteigenden Fällen von Covid-19 zusammenbricht.

„Eine US-amerikanische Behörde berichtet, dass uns bis zum 30. August, wenn alles gleich bleibt, die Intensivbetten ausgehen werden, dass der 11. September mit 13.000 aktiven Fällen unser Höhepunkt der Infektion sein wird und dass ab dem 27. September jeden Tag 53 Menschen sterben werden”, erklärte Fontclara. Sie teilte weiter mit, dass dies auf Schätzungen des US-amerikanischen Instituts für Gesundheitsmetriken und -bewertung (IHME) für Paraguay beruhen würde.

Die Projektionen dieser Agentur berechneten diese Zahlen anhand der Infektionsrate, die heute beibehalten wird.

Auf nationaler Ebene wurden seit Beginn der Pandemie Ende März bereits 13.233 bestätigte Fälle von Covid-19 registriert. Derzeit sind 5.611 aktiv, 7.417 haben sich erholt und 205 sind verstorben.

Laut IHME hat Paraguay – wenn die Infektionsrate beibehalten wird – bis zum 1. Dezember 3.975 Todesfälle erreicht.

„Hier ist es dringend erforderlich, dass wir in drei Wochen den Kurs ändern und nicht länger warten können. Wir dürfen nicht lange warten. Ich möchte, dass das Ministerium seine Verpflichtung eingeht”, forderte Fontclara die Gesundheitsbehörden auf.

„Es fällt auf, dass sie um Hilfe gebeten haben, weil sie in allen Gesprächen mit Ärzten sehr gute Ideen vorschlugen (um sie umzusetzen) und keine davon berücksichtigt wurde”, fügte sie weiter an.

Vor allem Ärzte und Krankenschwestern bekräftigten die Notwendigkeit, sie mit Biosicherheitsschutzausrüstung zu versorgen, die die schlechte Qualität der vom Gesundheitsministerium bereitgestellten Masken, Handschuhe und Anzüge anprangerten.

Sie forderten weiter, dass diese Beiträge nicht nur alle erreichen, sondern auch die Bedingungen internationaler Standards erfüllen. Außerdem beanspruchten sie Priorität bei Coronavirus- Tests für das medizinische Personal. Eine der Hauptbeschwerden war die Verzögerung der Testergebnisse.

Wochenblatt / Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

20 Kommentare zu “Der Lockdown rückt immer näher

    1. Textauszug “…sondern auch die Bedingungen internationaler Standards erfüllen”
      Nun, wenn es rein nach den Kosten ginge, müsste Paraguay die besten Bedingungen weltweit haben, aber wie wir alle wissen, ist dem nicht so. Folglich verlässt man sich besser auf sich selbst sonst wird man nur ausgenommen und ist verlassen!

  1. der nutzwert dieser angeblichen schätzung hilft nur der spagehtti marrionette der WHO Mazzeloni aber sonst genau keinem, wenn man diese schätzung aufd die USA selber übertragen würde bei derebn aktuellen fantasiezahlen würden am 11.9. in denZUSA keine menschen mehr lleben sondermn alle an covid verstorben sein (rein vorsichtige schätzung und am 27.9 wüede das territorium der USA dann an russand China und dem Iran aufgeteilt wohlwissend das der Russe die ganzen Atomköpfe erhalten würde.

  2. Die Panik Verursacher im Auftrag der WHO wollen Schutzausrüstung? Wozu? Eine Stoff oder Papier Sklavenmaske soll doch schützen? Paraguay hat über 7 Mio Einwohner. Wenn jeder im Schnitt knapp 70 Jahre alt werden würde, sind das rund 300 Tote pro Tag. Bei nur 56 Toten werden dringend Exikutions Kommandos gebraucht, um wenigstens die Normalsterblichkeit von 300 pro Tag zu erreichen ?

  3. Nach mehreren Gutachten und Statistiken haben über 100 Fachprofessoren festgestellt, dass es wegen Covid 19 KEINEN Todesfall in Paraguay gibt! Selbst die angeblich Infizierten sind nicht alle infiziert: denn das würde eine Körperreaktion voaussetzen, was aber bei über 80% der Fälle nicht der Fall ist (siehe Corona-Untersuchungsausschuss in Deutschland). Corvid 19 ist halt für sich allein kein tödliches Virus!!!!! – Es sei denn die Behandlung wie zB das tödliche Beatmungsgerät statt der richtigen Sauerstoffmaske….
    Viele Staaten haben längst erkannt, dass die Pandemie eine Plandemie zur Zerstörung der Gewerbebetriebe ist…
    PS Fragt doch endlich mal Fachhleute und keine Politlobbyisten!!!

    1. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

      “Nach mehreren Gutachten und Statistiken haben über 100 Fachprofessoren festgestellt, dass es wegen Covid 19 KEINEN Todesfall in Paraguay gibt!”

      Quellebelege bitte. Und nein, kein Gootube-et.al.-Video, sondern seriöse Quellen.
      Danke

      1. Es muss sich entweder um 100 paraguayische Fachprofessoren, mit Bildungsstand eines europäischen 7.Klässlers, oder um “Fachprofessoren” im Ausland handeln. Mit anderen Worten, der Kommentar von Jasmin ist nicht die Bytes wert, mit denen er gesendet wurde.

  4. Man nehme die Hochzeit der Cartes Tochter als Beispiel. Cartes ist wohl der Maechtgste Mann in Paeaguay und weiss was laeuft. Wenn dieses Cornona Virus sooo gefaehrlich waere, wuerde er als erster mit einer Art Sience Fiction Schutzanzug mit hochmoderner Sicherheitsmaske rumlaufen. Da er aber weiss dass das ganze Corona nur ein grosser Bloeff ist hat er nie eine Gesichtsmaske auf. Schon allein deswegen muessten die Paraguayer tranquilo sein. Bisher hat auch noch keiner vom Gesundheitsministerium gesagt wo die 40 Beatmungsgeraete herumstehen die von der Deutschen Botschaft gespendet wurden. Aus den USA wurden glauge ich auch 60 solche Geraete gespendet. Und jetzt gibt die WHO wieder eine Vorgabe von Toten und nfizierten was fuer die Politiker hier wieder einge Millionen an Handgeld bedeutet.War uebrigens gestern abend ins Asuncion im San Roquw Restaurant essen . Kam 19.55 Uhr an und habe sofort 2 Flaschen Rotwein an der Kasse bezahhlt. Es gab danach einigen Aerger fuer die Mozos weil die Gaeste sich beschwerten dass ich Alkohol trinken darf und sie nicht. Der arme Mozo musste jedem eine Erklaerung abgeben dass ich den Wein ja vor 20 Uhr gekauft habe. Und so steht es ja in der Verordnung drin.

    1. Das Institut für Gesundheitsmetriken und -bewertung (IHME) startet mit dem Ziel, ein unparteiisches, evidenzbasiertes Bild der globalen Gesundheitstrends zu liefern, um die Arbeit von politischen Entscheidungsträgern, Forschern und Geldgebern zu informieren. Hauptförderer sind die Bill & Melinda Gates Foundation und der Bundesstaat Washington.

      na wer sagt´s den……wie immer hat diese ratte gates seine finger drin

  5. Noch ein paar Ergänzungen zu dem Thema Lockdown, Korruption und Geldflüsse in die Taschen der hiesigen Politiker:

    https://www.imf.org/en/News/Articles/2020/04/21/pr20181-paraguay-imf-executive-board-approves-us-emergency-support-address-covid-19-pandemic

    https://www.youtube.com/watch?v=h1MwGONaL14

    Noch Fragen, wo die Reise hingeht? Wohl kaum….

  6. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

    Och wie geil ist denn die Propaganda???

    “dass der 11. September mit 13.000 aktiven Fällen unser Höhepunkt”

    “bereits 13.233 bestätigte Fälle”

    Schönere Kabalensymbolik in der Häufung (haben ja nur die beiden am ärgsten ins Auge stechenden zitiert) in kurzem Artikel sind beinah spärlich.

    Ps. Kleiner Tip am Rande: Bei massiv steigenden (völlg unbrauchbaren)Tests ist logisch, dass die ABSOLUTEN Zahlen von vermeintlich mit Hirngespinnst C infizierten massiv steigen.

  7. Wir hatten während der Hochzeit der angeblichen Pandemie über Monate hinweg insgesamt ca. 20 Tote, in den letzten Tagen sind die plötzlich auf 160 gestiegen. Jetzt sollen nach Schätzungen (Kaffeesatz oder Kristallkugel) bald 50 am Tag an Corona sterben. Wer glaubt diesen Quatsch noch? Wer jetzt noch nicht merkt, was für ein übles Spiel hier gespielt wird und dass die Regierungen dieser Welt die wahren Feinde ihrer Völker sind, dem ist nicht mehr zu helfen.
    Wenn es den Völkern jetzt nicht gelingt, diese Parasiten zu vertreiben, dann wird dies alles hier ein einziges, weltweites Gulag

  8. Dann mal los und noch schnell alles erledigen was noch zu erledigen ist. Wer weiss wie lange sie uns wieder einsperren. Jetzt werden sie noch kräftig dafür bezahlt das sie das eigene Volk vernichten. Aber auch sie sind nur dumme Bauern auf dem Schachbrett…alles was man anfängt sollte man bis zum Ende fertig denken. Aber dazu müssten die etwas besitzen…was so sie nicht haben…nennt sich Gehirn. Geld und Machtgeil sind sie..dafür gehen sie weltweit alle über Leichen…

  9. Habe ich es nicht schon einige Male geschrieben?
    Der nächste Lockdown ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Diese Verbrecher werden erst zufrieden sein, wenn ALLE ruiniert sind und die Menschen verhungern.
    Wer noch keine Vorräte angelegt hat, sollte sich jetzt sputen.
    Ich befürchte, dieses Mal wird alles zugemacht. Auch die Super und die Farmácias.
    Dieses Mal machen sie Ernst.

  10. Hättens auch so schreibe können: “Uns ist immer noch nichts besseres eingefallen als Totaler Lockdown. Aber egal, wir haben schon vorher am liebsten in der Hängematte gelegen. Das tut unserer Volkswirtschaft nicht weh. Aber bitte liebe reichen Ausländer mit euren vielen Uhhh-Viru-V2.0-Toten, die ihr so blöd sind weiterzuarbeiten, spendet und doch was. Na, ab besten 1,6 Milliarden US$, besser noch mehr. Naja, ein paar Commodore 128 wären auch nicht schlicht, damit nicht ständig *out of memory* beim Schätzen von Statistiken auf unseren von Sauerkraut gespendeten C-64 erscheint. Herzlichen Dank im Voraus.”

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.