Der “Mond der Blumen“ und eine Mondfinsternis “schmücken“ den Himmel am Mittwoch

Asunción: Am 26. Mai wird es ein doppeltes Phänomen geben. Der Supermond im Mai, auch als “Mond der Blumen” bekannt, bringt dieses Jahr zwei Neuheiten mit sich: Er wird der größte Supermond des Jahres 2021 sein, da sich der Satellit auf seiner monatlichen Umlaufbahn am nächsten zur Erde befindet wird, von einer totalen Finsternis begleitet.

Die Erde wird sich zwischen Sonne und Mond einfügen, um sich in einen Schatten zu projizieren, der den Satelliten verdeckt. Auf diese Weise findet die totale Mondfinsternis statt, wenn die drei Objekte – Sonne, Mond und Erde – ausgerichtet sind. Dies geschieht laut NASA nicht jeden Monat, da die Umlaufbahn des Mondes um den Planeten relativ zur Erde und zur Sonne geneigt ist.

Die Mondfinsternis wird total sein, weil der gesamte Mond durch die Umbra geht, den dunkelsten und zentralsten Teil des Schattens.

Ebenso wird der Supermond im Mai oder “Mond der Blumen” während der Mondfinsternis, die um 08:48 Uhr (UTC, 4:48 Uhr in Paraguay) stattfindet und von Amerika, dem Pazifik und dem Osten aus sichtbar sein wird. Die partielle Mondfinsternis ist um 09:45 Uhr. Während die totale um 11:11 Uhr beginnt und in Westamerika, im Pazifik, in Ozeanien und am östlichen Ende Asiens sichtbar. Sie endet um 11:26 Uhr.

Hier finden Sie eine Tabelle für die wichtigsten Orte in ganz Paraguay und auch den Uhrzeiten:

 

Wochenblatt / La Nación / Vercalendario / Beitragsbild Archiv

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.