Der Tourismus kehrt schrittweise nach Deutschland zurück

Langsam aber sicher treten die ersten Lockerungen in Kraft und der Lockdown wird schrittweise aufgehoben. Doch nicht überall geht es mit dem gleichen Tempo voran. So sind sich Bund und Länder nicht ganz einig und es gibt keine einheitlichen Regelungen, die Deutschland bundesweit erfassen. Sehen wir uns also die Regelungen der verschiedenen Bundesländer genauer an.

Baden-Württemberg

Neben den Schulen, die seit dem 18. Mai wieder großteils aktiv sind, haben die für den Tourismus interessanten Branchen teilweise ihre Pforten wieder geöffnet. Spielplätze, Zoos und botanische Gärten sind wieder offen, manche Ausflugsziele haben geöffnet, wie zum Beispiel Freizeitparks und Bäder, letztere nur mit Einschränkungen. Hotels und Campingplätze sind seit Pfingsten nicht nur für Geschäftsreisende, sondern auch für Touristen wieder zugänglich. Auch die Außengastronomie wird wieder angeboten.

Bayern

Alle Geschäfte, unabhängig von der Größe, sind wieder geöffnet, sowie Freizeiteinrichtungen wie etwa Zoos und Museen. Hotels öffnen ab dem 30. Mai.

Berlin

Restaurants und Gaststätten konnten bereits wieder öffnen, sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich, allerdings lediglich bis 22 Uhr.  Nachtlokale bleiben weiterhin geschlossen. Hotels öffnen am 25. Mai, unter Auflage bestimmter Hygienevorschriften, wie sie in jedem Fall auch anderswo vorgeschrieben sind.

Brandenburg

Der Tourismus in Brandenburg ist seit Mitte Mai wieder angelaufen. Dauer- und Wohnmobilcamping ist schon wieder möglich, ab 25. Mai sollen Hotels und Ferienwohnungen öffnen. Außerdem sind Restaurants, Kneipen und andere Lokale, wenn auch unter Beschränkungen, bereits wieder geöffnet.

Deutschland hat nicht nur den internen Tourismus im Auge, sondern hat bereits die Diskussionen mit den beliebtesten Urlaubsländern Europas begonnen, um passende gemeinsame Lösungen für die Urlaubssaison zu finden. Diskussionspartner sind vor allem Italien, Kroatien, Spanien und Griechenland. Die Hoffnung liegt darin, Reisefreiheit zwischen den verschiedenen Ländern garantieren zu können, ohne lange Quarantäne für die Touristen, die sich von einem Staat zum anderen bewegen. Südliche Länder Europas sind auf den deutschen Tourismus wirtschaftlich angewiesen, während die deutsche Bevölkerung ungern auf die Ferien in den beliebtesten Urlaubsländern des Südens verzichten würde.

Die neuen Regelungen um das Online-Spiel können Deutschlands digitale Marktwirtschaft zur Tourismussaison stützen

Der Tourismus ist nicht nur unter Deutschen sehr beliebt. Gerne werden europäische Länder bereist, auf der Suche nach Vergnügungen, kulinarischem Genuss und Kulturangeboten. Nicht zuletzt gibt es den Casino-Tourismus . Online Casino Deutschland Echtgeld ist in Deutschland sehr beliebt, vor allem wird es nach neuen Regeln auf einer anderen Ebene der Popularität sein. Der digitale Markt trägt bereits 8% des deutschen BIP und die Prozentzahl wird in Zukunft sicherlich ansteigen. 

 

I-Gaming kann dabei eine große Rolle spielen. Online-Casinos können einen wichtigen Teil zum wirtschaftlichen Wohlstand beitragen. In Amerika haben wir gute Beispiele, wie ganze Regionen vom Glücksspiel profitieren und so ihren Lebensstandard erhöhen. Durch die Aufhebung des Verbots in Deutschland für virtuelle Sportwetten, Online-Casinos, und Slot-Gaming im Internet kann sich die deutsche Wirtschaft nicht nur gute Erträge von deutschen Spielern erhoffen, sondern auch von spielfreudigen Touristen aus den Nachbarländern, die nun ihr Geld in die deutsche Wirtschaft investieren. Mehr Angebot bedeutet natürlich, dass die Online-Touristen auch mehr Möglichkeiten haben, um der deutschen Wirtschaft durch die Teilnahme beim I-Gaming unter die Arme zu greifen. Die neue Regulierung für das Online-Spiel in Deutschland ist ein hervorragender Ansatzpunkt um dem Tourismus, der womöglich durch die Corona-bedingten Einschränkungen auf einige analoge Angebote verzichten werden muss, neue interessante Angebote zu machen. Online Casino-Tourismus könnte ein wichtiger Standpfeiler für die deutsche digitale Marktwirtschaft bedeuten. Es kann sich in jedem Fall nur um eine optimale Chance handeln, die es zu ergreifen gilt.