Deutlicher Temperaturabfall vorhergesagt

Asunción: Heute Nachmittag soll eine Kaltfront in das Staatsgebiet eindringen, daher sind Regenfälle, Gewitter, mäßige Winde aus dem Süden und ein deutlicher Temperaturabfall zu erwarten.

Die Wetteränderungen sollen ab dem heutigen Nachmittag auftreten, zunächst in den südlichen Departements. Dann breiten sie sich auf andere Teile des Landes aus und nachts erreicht die Kaltfront den Nordosten des Landes.

Obwohl im Allgemeinen keine nennenswerten Regenmengen zu erwarten sind, könnten sich Unwetter und andere gelegentlich wichtige damit verbundene Phänomene, wie Gewitter und Hagelschlag, entwickeln. Ab Mittwoch ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit gering.

In Bezug auf die Temperatur würde das Minimum heute Nacht zwischen 16 °C und 22 °C liegen. Die erwarteten Tiefsttemperaturen sollen in den kommenden Tagen weiter sinken. Ab Mittwoch werden im Süden des Landes Fröste erwartet, die sich später auf andere Landesteile ausbreiten.

Wochenblatt / Direktion für Meteorologie / Beitragsbild Archiv

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.