Man konnte ja nicht alle Männer zwischen 20 und 30 und 1,70 und 1,90 m Größe festnehmen

Cambyretá: Ein ungewöhnlicher Raub ereignete sich im Motel Zodiac der Stadt, wo zwei Männer und eine Frau ein Zimmer mieteten um sich zu vergnügen. Nachdem ihr Dreier endete begannen sie zu rauben.

“Sie kamen als Kunden, fingen an, Whisky und Speisen für 1.200.000 Guaranies zu bestellen und sie verbrachten ungefähr zwei Stunden in der Suite”, sagte Unteroffizier Rigoberto Montiel von der 68. Polizeistation gegenüber der Presse.

Junge Leute zwischen 20 und 30 Jahren tranken die Hälfte aller Biere, die in der Minibar standen. Sie zahlten jedoch nicht.

Sie demontierten einen 32-Zoll-Fernseher der Marke LG und ein schwarzes Radio der Marke Philips. Sie stiegen auf das Motorrad, mit dem sie ankamen und fuhren davon.

Der Raub wurde erst vom Manager und dem Portier entdeckt, als sie schon außerhalb des Bereichs waren.

„Der Portier wollte sie festhalten, aber sie konnten fliehen, bevor die Polizei vor Ort war. Aufgrund der Merkmale begann man eine Suche aber man konnte ja nicht alle Männer zwischen 20 und 30 und 1,70 und 1,90 m Größe festnehmen“, kommentierte der Uniformierte und fügte hinzu, „dass die Frau nur knapp über 1,50 m groß war“.

Wochenblatt / Extra

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.