Deutschbrasilianer stirbt bei tragischem Verkehrsunfall

Minga Porá: Noch ist die Unfallursache bei einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf einer Landstraße in Minga Porá, Alto Paraná, nicht geklärt. Ein Deutschstämmiger starb dabei, weitere wurden schwer verletzt.

Gestern, um 15:00 Uhr, kam es zu dem Unfall bei der Kolonie 8 de Diciembre. Ein Renault und ein Ford stießen mit hoher Geschwindigkeit zusammen.

Marcio Gutz Allebrand, am Steuer des Renaults, starb noch an der Unfallstelle, seine beiden weiteren Insassen, Otto Schnorr und Marcos Tassi wurden schwer verletzt in das Krankenhaus von Minga Porá eingeliefert. Ebenso der Fahrer des anderen Fahrzeugs, Osvin Bergmann. Laut den Polizeibeamten vor Ort sollen alle Verletzten in einem stabilen Zustand sein.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.