Die beste Studentin aller Zeiten schreibt Geschichte in der Katholischen Universität

Kolonie Sudetia: Bianca Peter schrieb in ihrem Studium an der Katholischen Universität in Villarrica Geschichte. Sie war in ihrem Fach die beste Absolventin in dem ganzen Departement Guairá und seit dem Bestehen der Hochschule.

Von ganz unten begann die steile Karriere von Peter, die jetzt in ihrem Höhepunkt gipfelte. Angefangen hat sie ihre Ausbildung in der Schule von Sudetia. Nach zwei Jahren wechselte Peter auf die Deutsche Schule in Independencia, machte dort ihren Abschluss und begann, nach den Aufnahmeprüfungen, 2013 an der Katholischen Universität in Villarrica zu studieren.

Sie wählte die Fakultät Rechnungswesen, Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Buchhaltung.

„Es waren fünf anstrengende Jahre. Meine Eltern begleiteten mich immer auf der Hin- und Rückfahrt von der Uni und nach Hause, denn die Vorlesungen fanden meist abends statt. Sie haben maßgeblich daran Anteil, dass ich mich ganz auf das Lernen konzentrieren konnte“, sagte Peter.

Die junge Dame beendete ihr Studium schon 2017, aber erst am 26. 11. 2018 kam es zur Diplomübergabe in der Kathedrale von Villarrica. Das Prozedere ist so üblich in Paraguay.

Mit einer Note von 4,96 schloss Peter ihr Examen ab und ist somit die beste Absolventin im ganzen Departement Guairá und in der Geschichte der Katholischen Universität in ihrem Studiengang. Zur Ergänzung: Die bestmögliche Note ist eine 5,0.

Laut der Professorin Beatriz Bachmann de Mieres habe noch kein Student in dem Fach Buchhaltung die Note 4,96 seit Gründung der Hochschule erzielt.

Schon 1959 schloss sich eine Gruppe von jungen Leuten in Guairá zusammen unter dem Motto “Die erste Universität des Landes“ ins Leben zu rufen. Eine journalistische Unterstützung war ihnen zugesichert worden. Es sei darauf hingewiesen, dass die Katholische Universität zu Beginn der genannten Kampagne noch nicht in Asuncion existierte, die einzige in Paraguay war die National Universität von Asunción.

Zwar wurde seit dem 24. April 1961 offiziell der Lehrbetrieb in der privaten Universität aufgenommen, mit 10 Dozenten und 120 Studenten, jedoch erst in den folgenden Jahren kam es zu einer offiziellen Anerkennung durch die Exekutive. Das war im Jahr 2008 der Fall, deshalb feierte die Hochschule dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. Sie können hier die gesamte Gründungsgeschichte der Katholischen Universität nachlesen, in spanischer Sprache.

Im Januar wird Bianca Peter in den elterlichen Yerba-Betrieb einsteigen und dort das Management übernehmen. Wer jedoch glaubt, dass das Lernen bei ihr vorbei ist, täuscht sich.

„2019 will ich noch ein Sprachdiplom in Englisch ablegen. Es ist eine wichtig Weiterbildung für mich, vor allem, weil auf vielen Messen, national oder international, die englische Sprache im Vordergrund steht. Auch bei dem Export von Yerba sind solche Kenntnisse gefragt und werden vielmals schon einfach vorausgesetzt“, erklärte Peter.

Anzumerken ist noch, dass die Katholische Universität in der Hauptstadt von Guairá 2017 die Anerkennung von der staatlichen Behörde ANEAES erhielt. Im Zuge dessen sind alle Diplome im Mercosur-Raum anerkannt und haben ebenfalls ein höheres Gewicht, wenn sich ein Uni-Abgänger auf eine Stelle bewirbt.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Die beste Studentin aller Zeiten schreibt Geschichte in der Katholischen Universität

  1. Gratulation. Für die viel Arbeit, Fleiß und Durchhaltewillen endlich der Lohn. Ein Glück, solch Eltern zu haben.

  2. Man kann stolz auf solch eine Tochter sein. Gratuliere!! Viel zu oft bequemen hier unsere Frauen sich und lassen sich vor dem Herd parken.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .