Die Ehrlichkeit zeichnet einen Paraguayer aus

Asunción: Wer einen Scheck über 75 Millionen Guaranies findet und zurückbringt dürfte wohl wert sein, erwähnt zu werden. Ein Wachmann aus einem Einkaufszentrum ist der Mann des Tages in den heutigen Medien.

Santiago López heißt der ehrliche Finder und ist für die Sicherheit im Mariscal López Einkaufszentrum zuständig. Ein Kunde fand den Scheck, der dann über Umwege zu López gelangte und der wiederum seine Vorgesetzten verständigte.

„Ich erinnerte mich an meine Tugenden aus der Kindheit und wusste, ich muss das Richtige tun“, sagte López.

Seine Vorgesetzten hatten ihm zudem erklärt, dass “alles, was am Ende des Tages an Wert gefunden wird, abgegeben werden muss“.

„Ich wusste zwar, der Scheck kann nicht eingelöst werden, aber abgegeben werden muss er trotzdem“, sagte López.

Die Ehrlichkeit ist anscheinend doch nicht allen Paraguayern fremd.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Die Ehrlichkeit zeichnet einen Paraguayer aus

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.