Die Gesellschaft organisiert sich für ein Leben ohne Diebe

Capaitá: Zwei Tagedieben, die vorgestern Abend ein Motorrad stehlen wollten, erging es schlecht, da sie nicht auf so eine organisierte Nachbarschaft vorbereitet waren. Lynchjustiz gewinnt an Zustimmung.

Ob nun ohne Arbeit oder ohne Antrieb, war es Hugo Alberto Prieto Benítez (22) und Ulises Fabián Candia Báez (22) ein Anliegen ein Motorrad im Stadtteil San Luis zu stehlen. Sobald es dunkel wird organisieren sich die Nachbarn und wachen über ihr Viertel, nachdem unzählige Diebstähle und Raubüberfälle nicht mehr aufhörten. Den Beiden kam dies jedoch nicht zu Ohren. Sie tappten in die Falle und wurden trotz Versuche wegzulaufen von Nachbarn überwältigt und gefesselt.

Auch wenn die Polizei davon abrät, scheint es beliebter denn je zu sein, Verbrecher, die auf frischen Tat ertappt werden, später der Polizei auszuliefern, da diese entweder zu lange zum Tatort braucht oder eventuelle Zahlungen eine Festnahme verhindern.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen