Die Heilerin von Villarrica

Es gibt immer wieder Dinge, die nicht erklärbar sind, vor allem glauben viele Menschen in Paraguay an alternative Naturmedizin und an diejenigen, die sie praktizieren. In Villarrica ist es eine Frau, “Na Blanca“ (Beitragsbild) genannt, die diese Methode seit über 30 Jahren anwendet. Sie praktiziert im Viertel Paso Pe.

Täglich kommen mehr als hundert Menschen zu ihr und suchen um Rat wenn die Allgemeinmedizin versagt. „Sie macht das schon sehr lange und ich brachte viele Deutsche zu ihr, denen geholfen werden konnte. Die Frau ist eine Heilpraktikerin und verschreibt keine Medikamente sondern Heilkräuter und gibt Ratschläge. Vielen konnte schon so geholfen werden“, sagte Ruben Guerrero, der schon einige Deutsche hierher brachte. Er fügte an, sie müssten ihren Urin in einem Behältnis abgeben, damit die Heilpraktikerin eine Diagnose erstellen könne.

Der Ort steht unter dem Zeichen von Gauchito Gil, ein Volksheiliger aus Argentinien. Der Legende nach soll er ein Landarbeiter gewesen sein, der im Tripel-Allianz-Krieg gegen Paraguay kämpfte. Danach desertierte er und war zu dieser Zeit eine Art Robin Hood, bestahl die Reichen und gab es den Armen. Als er schließlich gefangen wurde wollte ein Henker ihn töten. Daraufhin sagte Gauchito Gil, dass sein kranker Sohn gesund würde, wenn er zu ihm bete, andernfalls würde er sterben. Der Henker schnitt Gauchito Gil aber die Kehle durch. Als er nach Hause kam, war sein Sohn sehr krank, er betete zu Gauchito Gil und sein Sohn wurde gesund.

?????????????

Auch in Villarrica steht der Platz unter dem Namen von Gauchito Gil, dort wird am 8. Januar immer ein Fest zu Ehren seines Todes gefeiert. Viele bringen einen Wein mit und schenken ihn in das leere Glas vor der Ikone als Dankbarkeit und passend zum Spruch “Geben ist besser als Nehmen“. Angeblich soll sich, laut Erzählungen Einheimischer, ein Rotwein weiß verfärben wenn dieser von Gauchito Gil angenommen wurde. Eine angezündete Zigarette, die in den Aschenbecher gelegt wurde und abbrannte würde ebenfalls ein Zeichen sein, dass das Ansuchen des Spenders erfüllt werde.

Für die Heilpraktikerin ist kein Termin notwendig, es liegen Zettel mit Nummern auf einem Tisch aus, die die Reihenfolge regeln. Es kann aber auch telefonisch unter der Nummer 0983 657251 ein Termin vereinbart werden. Des Weiteren können Sie unter der Nummer 0981 529459 Ruben Guerrero kontaktieren, er spricht Deutsch.