Die Henne und das Ei

Die Anzahl an Gastronomiebetrieben in Asunción übersteigt bei weitem die Zahl derer, die wieder geschlossen werden. Allerdings fehlt die Nachfrage nach solchen Angeboten. Nun tauchen erste Probleme auf.

Néstor Filártiga, Präsident des Gaststättenverbandes der Hauptstadt, erklärte, dass in den kommenden Wochen weitere Restaurants wie Jhony Rocket, Mostaza und andere eröffnen wollen. Laut Filártiga gäbe es aber nicht viele Kunden für das Angebot. „Ich halte es verantwortungslos, wenn es keine Nachfrage nach solchen Angeboten gibt. Die Zahl der Einwohner in Asunción bleibt gleich“, sagte er.

Die Argumentation, wenn ein Huhn da wäre würde es auch Eier produzieren sei schlichtweg falsch. Wenn die Kunden ausblieben wäre der Tod einer Henne vorprogrammiert, dann gebe es auch keine Eier mehr, fügte Filártiga an.

Jeder gute Student der Wirtschaftswissenschaften weiß, dass der Markt an die Anforderungen angepasst werden muss. Eine Alternative wäre, den Tourismus auszubauen. Aber in Asunción fehlt es vor allem an Freizeittouristen. Filártiga will nun die Hauptstadt mehr in den Fokus für Kurzurlauber bringen. Dabei sollen Kombi Angebote mit Hotels und Gastronomiebetrieben entwickelt werden umso die Nachfrage anzukurbeln.

Quelle: Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Die Henne und das Ei

  1. „Aber in Asunción fehlt es vor allem an Freizeittouristen. Filártiga will nun die Hauptstadt mehr in den Fokus für Kurzurlauber bringen. “
    Wer fährt denn, vor allem in den Sommermonaten, freiwillig nach Asunción. Die giftige Wolke aus Autoabgasen welche über der Stadt schwebt ist schon bei der Anfahrt aus 10 km Entfernung zu erkennen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.