Die Hoffnung stirbt zuletzt

Paso Tuya: Luis Aníbal Schupp, bekannt für sein großes Mundwerk und seine Direktheit, erklärte gegenüber dem Radiosender 650 AM, dass einer der Polizisten, die an der Schießerei bei der Entführung von Arlan Fick (16) beteiligt war, ihm beichtete, dass dieser in der gleichen Nacht ertränkt wurde.

Luis Aníbal Schupp, der außerdem Bürgermeister von San Carlos del Apa, Provinz Concepción, ist erfuhr dies vor zwei Wochen, da der besagte Polizist aus dem gleichen Ort stammt. Schupp lebt zwar nicht in dem an der brasilianischen Grenze liegendem Ort, reist jedoch von Zeit zu Zeit dahin.

Die selbsternannte Paraguayische Volksarmee soll ihn demnach in der Nacht des 2. April im Rio Ypané ertränkt haben. Schupp ermutigte die Polizei dazu, an diesem Fluss nach dem Leichnam zu suchen.

Tatsächlich zahlte der Vater des Entführten, das Lösegeld ohne eine Lebenszeichen. Selbst nach 154 Tagen hat die Familie keines zu Hand. Wenn sich die Aussage von Schupp bewahrheiten sollte, könnte dies den Sachverhalt erklären. Allerdings kann es auch nur seine Machart sein, sich in den Vordergrund zu drängen.

Nach Schupp’s Standpunkt müsste die paraguayische Marine alle Flussläufe durchkämmen, sowie Wege, die die EPP Mitglieder andauernd benutzen um sich unkontrolliert fortzubewegen.

(Wochenblatt / Hoy)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Die Hoffnung stirbt zuletzt

  1. und woher will der Polizist das wissen??? war er vielleicht dabei?? – dann kommt noch das andere, sei es wie es sei, falls ein Polizist tatsaechlich ueber derartige Info verfuegen sollte (egal wie auch immer) haette er dies schon laengst melden muessen!! – schon aus menschlich verantwortungsvollen Gruenden!!

Kommentar hinzufügen