Die ISS am Nachthimmel

Asunción: Die Internationale Raumstation ISS zeigt sich wieder am Nachthimmel und in der Morgendämmerung über Paraguay. Wenn es das Wetter zulässt, ist eine Beobachtung durchaus möglich.

Ab dem 12. Juni ist die ISS mit bloßem Auge zu beobachten und zwar bis zum 23. Juni. Anfangs nur in den frühen Morgenstunden, im weiteren Verlauf dann eher in den Abendstunden.

Hier sind die Beobachtungszeiten für den Großraum von Asunción:

Für andere Standorte in Paraguay kann man die Internetseite www.heavens-above.com aufsuchen, dort seinen Beobachtungspunkt eingeben und erhält die genauen Uhrzeiten, wann die ISS zu sehen ist.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.