“Die nationale Identität muss bewahrt bleiben“

Bildungsminister Enrique Riera gab eine Pressekonferenz, bei der er über Details sprach, die er mit dem Präsidenten, Horacio Cartes, nach einer langen Sitzung, im Regierungspalast besprochen hatte.

Das Highlight ist die Rückkehr der Verpflichtung, die Nationalhymne jeden Morgen in der Schule zu singen, damit die nationale Identität bewahrt bleibt. Des Weiteren wird ein “ein grüner Kanal entwickelt, ohne Bürokratie, der es erlaubt, 200 Millionen US Dollar in Vorzeigeprojekte des Bildungsministeriums zu investireren“. Riera kündigte weiter an, ein Projekt zu entwerfen, das die Verteilung der Ressourcen aus dem Fond Fonacide besser kontrolliert. Ebenfalls sollen Architekten und Ingenieure im öffentlichen Dienst mehr als 7.000 Bildungseinrichtungen kontrollieren und strukturelle Probleme lösen.

Quelle: La Nación