Die Perlen von Cordillera

Arroyos y Esteros: Wer die Natur sucht, wird in Paraguay immer wieder geeignete Plätze finden, sei es im Chaco oder anderswo. Die Perlen der Anden, so nennen Einheimische oft den Ort Arroyos y Esteros und weitere in der Zone.

Es gibt dort eine üppige Vegetation, der Ort ist auch ideal zum Ausruhen und Entspannen. Viele Tiere in der freien Wildbahn, wie Reiher, Rehe, Wasserschweine oder noch weitere kann man ungestört beobachten. Eine große Anzahl an Sümpfen und Bächen ist ideal für Angler. Große Flüsse wie der Piribebuy und Manduvirá sind die wichtigsten Quellen des Lebens in der Zone.

Ein weiterer weniger bekannter Ort für eine Erholung in der Natur heißt Puerto Naranja Hái, in etwa 84 Kilometer von Asunción entfernt. Er kann über eine 17 Kilometer lange Kopfsteinpflasterstraße von der Fernstraße III “General Aquino“ bei jedem Wetter gut erreicht werden. Ebenfalls in einer einzigartigen Naturlandschaft gehen viele Erholungssuchende fischen. Vom Ufer aus ist das am Flussrand des Manduvirá ohne Probleme möglich. Durch den in der Nähe liegenden Hafen ist es möglich eine Bootsrundfahrt zu unternehmen.

Am Südufer des Paraguay Flusses, dort wo der Manduvirá einmündet, liegt der Ort “Puerto Emiliano“. Isidro Cano und seine Familie sind dort seit 10 Jahren ansässig und sorgen für Ordnung in der Hafengegend. Er sagte, hier kämen viele Fischer vorbei, denn große Fänge von Dorados oder Surubis seien an der Tagesordnung. Der Ort dient aber auch nur zur Erholung oder zum Betrachten der wundervollen Natur in der Umgebung.

Quelle: ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.