Die Polizei wird Fotos von Personen ohne Maske weiterleiten

Asunción: Seit gestern ist das Gesetz über die obligatorische Verwendung von Masken an offenen oder geschlossenen Orten, ob öffentlich oder privat, in Kraft. Die Polizei wird Fotos von Delinquenten an die Staatsanwaltschaft weiterleiten.

Kommissarin María Elena Andrada, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit der Nationalpolizei, sagte, dass sie einer starken Sensibilisierungskampagne für die Verwendung der Maske gegenüberstehen werden, die seit gestern obligatorisch ist. Sie wies darauf hin, dass die Polizeibeamten im Falle einer Nichteinhaltung ein Foto machen, ein Protokoll erstellen und die Tatsache vor der Staatsanwaltschaft zur Sprache bringen werden.

Andrada erwähnte in einem Interview mit Radio 780 AM, dass das “hübsche Mädchen“ des Augenblicks die obligatorische Verwendung der Maske sei, die seit gestern wirksam ist. In diesem Zusammenhang wies sie darauf hin, dass die Polizei aufgrund der in den letzten Tagen registrierten Zunahme von Covid-19-Fällen eine Kampagne zur Sensibilisierung einleiten werde.

„Das macht der Regierung Sorgen, deshalb stehen wir vor anderen Maßnahmen, um die Ansteckung ein wenig einzudämmen. Daran werden wir vorerst arbeiten“, sagte sie.

Wie Andrada erklärte, können Polizeibeamte mit ihren Handys Fotos von jemandem machen, der keine Maske trägt, ein Protokoll erstellen und an die Staatsanwaltschaft schicken, um die entsprechenden Maßnahmen zu treffen.

Sie wies darauf hin, dass das Präsidialdekret nur Geldstrafen für Eigentümer von Räumlichkeiten vorsieht, die die Vorschriften nicht durchsetzen. Es sagt jedoch nichts über Bürger auf öffentlichen Straßen aus, erklärte Andrada.
„Die Polizei kann verhaftete Personen nicht zu Polizeistationen bringen, weil sie Menschenmassen vermeiden wollen“, sagte sie weiter.

Es sei daran erinnert, dass seit gestern das Gesetz Nr. 6655 in Kraft tritt, das die vorübergehende Verpflichtung zur Verwendung einer Hygienemaske oder von Schutzelementen für Nase, Mund und Kinn sowie die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gegen Covid-19 festlegt.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Die Polizei wird Fotos von Personen ohne Maske weiterleiten

  1. Leinwand Stella mit Kurbelheber

    Ja, hiesig Kindergartenpolizeijustiz voll in Action, in den nächsten Monaten 20 Anzeigen von Normalos, während Basura-TV und sonstigen Globi-Medien voll von Fotos ohne Gesichtswindeln der hiesig Korruptionsmafia ohne Konsequenzen und dann die Auswertung wie toll und tranqui alles sein, nur 20 Anzeigen, alle haben sich daran gehalten, obwohl hierzulande so ziemlich jeder auf Gesetze spuckt und macht was er will, während hiesig Kindergartenpolizeijustiz unter dem Mangobaum hockt oder sich mit dem Zweidollarschein anwedeln lässt, so kann man die Zahlen niedrig schätzen, so dass zwei Eingeborene vom Beatemetenhäuschen, zu Neuspanisch Munispalidades, das noch ganz ohne Calcapp von Hand ausschätzen können.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.