Geschichten die das Leben schreibt

Asunción: Der Radiomoderator Clari Arias veröffentlichte in seinem Programm, dass mehrere Schüler einer Eliteschule Sex mit der Mutter eines Mitschülers hatten. Sie wurden verführt und missbraucht. Diese soll nun ihr Kind von der Schule nehmen.

Insgesamt drei Jugendliche wurden von der Frau im Alter von 40 Jahren verführt und sexuell missbraucht. Dieser Begriff wird verwendet, weil sie noch nicht volljährig sein sollen und es somit geistig nicht in der Lage waren zuzustimmen oder nicht.

„Die Schüler mussten beichten, da sie sich seltsam verhielten und ständig ins das Haus des Mitschülers gehen wollten, was äußerst auffällig war”, sagten betroffene Eltern. Die Fotos der Frau wurden auch bei WhatsApp geteilt hieß es.

Das Bildungsministerium erhielt inoffiziell auch die Informationen, wird jedoch nicht aktiv, da es sich um eine private Bildungseinrichtung handelt.

Es scheint zudem unmöglich die Kinder der Frau von der Schule zu nehmen, da diese keine Schuld an der Vorliebe der Mutter trifft. Das Colegio Privado soll die Elte ausbilden, wodurch klar ist, dass alle Schüler aus reichem Elternhaus stammen. Die Frau ist zudem sehr bekannt und soll den Jugendlichen Fotos von sich geschickt haben, was die Eltern auf die Palme brachte.

Wochenblatt / Extra

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Geschichten die das Leben schreibt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.