Die Tochter von Donald Trump will die Rechte der Frauen stärken

Asunción: Der US-Botschafter in Paraguay, Lee McCleeny, kündigte für Donnerstag die Ankunft von Ivanka Trump, Tochter von Donald Trump, an. Sie will sich vor allem den Frauen zuwenden und deren Rechte stärken.

Die Hauptagenda, so der US-Botschafter, werde sich auf einen Plan zur Stärkung von Frauen konzentrieren, der in anderen Ländern der Region ebenfalls umgesetzt werde.

Eine der Aktivitäten, die im Rahmen dieses Besuchs gefördert werden, befasst sich mit Ausbildungsaspekten von Unternehmerinnen.

Auf der anderen Seite wies McClenny darauf hin, dass die US-Regierung ein Programm zur Stärkung des Zolls in Paraguay in Angriff genommen habe. Es umfasst die Aspekte im Zusammenhang mit einem Kontrollsystem der Importprodukte, der Erleichterung des paraguayischen Handels auf den internationalen Märkten und der Optimierung der Zolleinnahmen.

McClenny stellte weiter fest, dass der Besuch der Tochter des US-Präsidenten die enge Beziehung zwischen Paraguay und dem nordamerikanischen Land deutlich hervorheben würde.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.